. LENDAROUND MÖCHTE, DASS SIE TEILEN UND TEILEN - TECHNOLOGIE

LendAround möchte, dass Sie teilen und teilen

LendAround Foto

Foto: LendAround

"Netflix trifft auf Facebook", sagt Tim Jackson, Gründer von LendAround.com. "Sie listen einige DVDs auf, die Sie besitzen, laden einige Freunde ein, die Sie mögen, und durchsuchen deren Sammlungen. Die Website hilft bei der Vermittlung von Darlehen und verfolgt, wo sich die DVDs aller befinden. Und niemand bezahlt irgendjemanden etwas." Die Idee für LendAround kam Tim als er nach London zurückkehrte, nachdem er ein Netzwerk von Gemeindegruppen besucht hatte, die schutzbedürftigen Kindern in Afrika geholfen hatten. Als er sich in seinem Haus umsah, war er beeindruckt, wie viel Zeug wir alle besitzen und für selbstverständlich halten. Er dachte: "Wäre es nicht großartig, wenn wir die Dinge nicht in Regalen verstauben lassen könnten, sondern sie unseren Freunden leihen könnten?"

Also LendAround. Ein kostenloses Webtool, mit dem Leute Dinge von ihren Freunden ausleihen können - angefangen bei DVDs. Sie können damit verfolgen, was Sie besitzen, was Sie ausgeliehen haben und von wem. Sie wählen, wem Sie vertrauen, und Sie wählen, was Sie auflisten möchten. Sie haben die ganze Zeit die Kontrolle. Wenn ein Freund etwas von Ihnen ausleihen möchte, ist es immer optional, Ja zu sagen.

Gespartes Geld ist verdientes Geld
Und dabei Geld sparen. Anscheinend werden allein in den USA schätzungsweise 7 Milliarden US-Dollar pro Jahr für Filmverleihausgaben ausgegeben. Das ist ein bisschen albern, wenn ähnliche Schätzungen besagen, dass 80% der zwei Milliarden DVDs in den USA nur zweimal im Jahr angeschaut werden. Bringen Sie diese schmuddeligen Datenträger in Umlauf, bleiben Sie mit Freunden in Kontakt und sparen Sie unterwegs ein paar Dollar.

Alles rächt sich irgendwann
Laut Tim teilen die meisten Benutzer DVDs mit persönlichen Freunden und Kollegen bei der Arbeit, aber Jackson erwartet auch ein schnelles Wachstum an den Universitäten und bei Mitgliedern von Kirchen und Sportvereinen, die sich regelmäßig treffen und einander vertrauen. Daher werden DVDs in den meisten Fällen von Hand ausgeliehen und zurückgegeben.

LendAround unterstützt aber auch das Ausleihen per Post. "Wenn mein Bruder in New York eine DVD von einem Freund in Seattle anfordert, kann er eine angepasste Seite mit seiner Adresse herunterladen und ausdrucken, die DVD in 30 Sekunden einpacken und für nur 43 Cent per Post verschicken."

Haben Sie Fragen dazu, wie der Prozess in der Praxis funktioniert? Keine Sorge, sieh dir die umfangreichen FAQ-Seiten an.

LendAround befindet sich derzeit in der privaten Beta-Phase für Einwohner der USA ab 13 Jahren. Wenn es einmal eingerichtet ist, besteht die Hoffnung, dass sich das System weit über DVDs hinaus ausdehnt. Für das LendAround-Team bedeutet dies: "Mehr Teilen ist gut für die Umwelt, da die Ressourcen der Welt weniger genutzt werden, um Produkte herzustellen, weniger Verpackungen und Transportmittel zu verwenden und weniger Müll und Mülldeponien zu entsorgen, wenn sie entsorgt werden."

Eine Idee, die wir hier mit unseren Beiträgen zu Produktservicesystemen seit langem verkündet haben, bei denen Sie von der Verwendung von "Zeug" profitieren, ohne es besitzen zu müssen. Siehe ähnliche Beiträge weiter unten.

Probieren Sie es selbst bei :: LendAround

Weitere Produktservice-Systeme bei TreeHugger
• Blockbuster - Eine PSS
• Read It Swap It - eine echte PSS
• Delicious Library - ein Produktservice-System (PSS)
• Miete Dinge (und Cahooting)
• Spielzeugbibliotheken - ein Produktservice-System (PSS)
• Kleidungsbibliotheken: Ein weiteres Produktservice-System