. LEBEN MIT EINEM GEBRAUCHTEN NISSAN LEAF: KALTES WETTER KOMMT - TRANSPORT

Leben mit einem gebrauchten Nissan Leaf: Kaltes Wetter kommt

Nissan Leaf Foto
CC BY 2.0 Sami Grover

Anfang dieses Monats schrieb ich über meine Erfahrungen beim Kauf eines gebrauchten Nissan Leaf. Meine Frau und ich hatten jetzt beide ein bisschen mehr Zeit, um ein paar Meilen zu sammeln, und haben uns auch daran gemacht, einen speziellen Ladepunkt zu installieren. Also dachte ich, es sei Zeit für ein Update.

Die Reichweite hängt davon ab, wie Sie fahren
In Anbetracht der Gesetze der Physik sollte es ziemlich offensichtlich sein, dass Ihre Fahrweise sich darauf auswirkt, wie weit Sie reisen können. Das gilt für jedes Fahrzeug. Angesichts der relativ geringen Reichweite eines Batterie-Elektrofahrzeugs wie des Leaf und der herausragenden und greifbaren Art und Weise, in der die Batterieladung in eine geschätzte Reichweite von Kilometern umgerechnet wird, ist diese Tatsache im Leaf viel schwerer zu ignorieren.

Mir ist aufgefallen, wenn ich im Auto einsteige - auch wenn der Akku voll aufgeladen ist -, dass es einen signifikanten Unterschied in der geschätzten Reichweite geben kann, wenn das "Guessometer" des Blattes (wie es von einigen Fahrern sarkastisch genannt wurde) angezeigt wird Die Gesamtlänge liegt zwischen 65 und 83 Meilen, je nachdem, wer das letzte Mal damit gefahren ist und ob es auf der Autobahn oder in der Stadt gefahren wurde. Das liegt daran, dass ich (angeblich) dazu neige, wie eine Oma zu fahren, während meine Frau "Orte hat, an denen man sein kann", sagt sie mir. Ich teile dies, um keine Ehefehden öffentlich zu machen, sondern um die Leute daran zu erinnern, dass die derzeitige Ernte von (erschwinglichen) Elektrofahrzeugen, wenn sie über einen Kauf von Elektrofahrzeugen nachdenken, viel besser für das Fahren in der Stadt durch Leute geeignet ist, die keine haben Fuß führen. Wenn Sie auf der Autobahn mit einer Geschwindigkeit von 65 Meilen pro Stunde unangenehm sind und / oder regelmäßig mehr als 60 Meilen pro Tag fahren, insbesondere auf der Autobahn, möchten Sie vielleicht auf die nächste Generation warten.

Kaltes Wetter hat Auswirkungen
Der gestrige Morgen war kalt, nach North Carolina-Maßstäben. Und siehe da, trotz voller Ladung schwebte die Reichweitenanzeige um 64 Meilen, als meine bessere Hälfte zu einem besorgten Telefonanruf und vielen Spekulationen über die Möglichkeit kam, dorthin zu gelangen, wo sie hin musste. Es stellte sich heraus, dass sie am Ende mehr als genug Reichweite hatte - sie hatte noch 40 Meilen und einen Teig, der noch halb voll war -, aber angesichts der relativen Neuheit des Autos gibt es immer noch verständliche Nervosität in Bezug auf die Entfernung Sie können tatsächlich gehen. Normalerweise habe ich bei den Temperaturen über Null, die wir letzte Woche hatten, einen Unterschied von 6 bis 8 Meilen in der geschätzten Reichweite festgestellt, wenn ich die Heizung ein- oder ausschalte.

Der andere Faktor des kälteren Wetters, mit dem ich bei Berichten über eine schwache Raumheizung und deren Auswirkungen auf die Reichweite nicht unbedingt gerechnet hatte, ist, dass das Fahren mit dem Leaf in der Kälte tatsächlich recht gemütlich ist - zumindest im Vergleich zu meinem klobigen alten Toyota Blumenkrone. Das liegt vor allem daran, dass Nissan versucht hat, die Notwendigkeit zu begrenzen, die Heizung anzukurbeln, indem er wenig Komfort wie ein beheiztes Lenkrad und beheizte Vordersitze bietet, was tatsächlich ein wenig Streit darüber hervorruft, wer den Leaf bekommt, wenn das Wetter wirklich kalt wird . Wir werden sehen, ob dieser Konflikt immer noch auftritt, wenn es kalt genug ist, um die Raumheizung zu benötigen. Aber bis auf den leichten Anstieg der Reichweitenangst war ich angenehm überrascht über das kalte Wetter.

Clipper Creek Ladepunkt Foto

Sami Grover / CC BY 2.0

Ladestation installieren
Eine der häufigsten Fragen von Freunden und Verwandten zum Auto war: Wo wird es aufgeladen und wie lange dauert es? Vielen Menschen ist immer noch nicht bewusst, dass Sie über Nacht an einer normalen Steckdose aufladen können. Das haben wir den ersten Monat gemacht. Wenn Sie das schlängelnde Verlängerungskabel ignorieren, das wir über unseren Rasen geführt hatten, funktionierte das einwandfrei, denn wir kamen nie an einen Punkt, an dem wir irgendwo sein mussten und keine Ladung hatten. (Denken Sie daran, dies ist unser zweites Auto. Wir haben immer noch das reguläre Gasauto als Ersatz.) Für viele Leute, die keine langen Strecken zurücklegen und / oder ein zweites Auto als Ersatz haben, kann es sein, dass Sie es bekommen Vermeiden Sie Erhaltungsladevorgänge ohne allzu große Unannehmlichkeiten - insbesondere, wenn Sie eine Auffahrt oder Garage haben, in der Sie in der Nähe einer Steckdose parken können.

Irgendwann entschieden wir uns jedoch, dass es Zeit für uns war, ein Ladegerät der Stufe 2 zu installieren. Dadurch kann der Akku in etwa vier Stunden von leer auf voll gebracht werden (im Gegensatz zum Erhaltungsladen über Nacht an einer normalen Steckdose). Es gibt Zeiten, in denen jemand den ganzen Tag mit dem Auto fahren muss, und dann müssen wir abends einen Flug oder eine andere Besorgung machen. Und ich gestehe auch, dass ich am Ende des Tages das Ritual gefunden habe, das Ladekabel und die Verlängerung herauszureißen und sie anzuschließen, eine Art Schmerz im Arsch. Die Möglichkeit, in ein oder zwei Stunden nachzufüllen, gibt mir eine Menge Ruhe. Nachdem ich mir all die ausgefallenen High-End-Ladestationen angesehen hatte, zu denen Wi-Fi-Konnektivität und andere Dinge gehören (das Chargepoint Home hat mich eine Weile gereizt), hörte ich mir die einfache Frage eines Freundes an: Dies ist im Grunde genommen ein Netzkabel. Warum brauchen Sie es Wi-Fi aktiviert?

Er hatte recht. Das Leaf selbst wird mit einem Ladetimer geliefert, sodass ich es später am Abend immer noch anschließen und aufladen kann, wenn ich Herzog Energy gewissenhaft gegenüber sein möchte (Stromversorger bevorzugen das Aufladen außerhalb der Stoßzeiten, und einige werden es auch tun) geben Sie sogar günstigere Preise dafür). Und für Leute, die ein bisschen mehr Geld ausgeben wollen, sind die teureren Versionen des Leaf sowieso mit Remote-Konnektivität ausgestattet. In Anbetracht dessen, dass ich mein WLAN-Signal hätte verstärken müssen, um es überhaupt zum Ladepunkt zu bringen, entschied ich mich für die einfache, etwas billigere und angeblich sehr robuste Clipper Creek HCS-40 für 565 USD.

Die Installation war mit 1.100 US-Dollar nicht gerade billig. Angesichts der Tatsache, dass ich von Installationskosten in Höhe von 1.500 bis 2.000 US-Dollar gehört habe, fühlte es sich jedoch wie ein angemessener Preis an, zumal der Auftrag einen nicht allzu einfachen Grabenaushub durch meinen Garten ohne Graben beinhaltete (sorry, Bodenmikroben!). ) und über meine Einfahrt. Sie warfen sogar einen gut aussehenden Zaunpfosten hinein, um ihn zu befestigen. Die Installation dauerte 3 bis 4 Stunden. Und jetzt haben wir im Grunde eine Tankstelle in unserem Hinterhof!

Vor allem kann ich weiterhin berichten, dass das Fahrerlebnis sehr erfreulich war - lineare Beschleunigung, sofortiges Drehmoment, kein Motorgeräusch - all die Dinge, die EV-Muttern angetan haben, kann ich voll und ganz bestätigen. Tatsächlich mag ich unser Benzinauto (einen Mazda 5 von 2010) jetzt nicht mehr so ​​sehr, weil es sich im Vergleich dazu klobig und altmodisch anfühlt.

Das ist alles, was ich jetzt berichten muss. Ich melde mich wieder, sobald das Wetter wirklich kalt wird. Wie immer, posten Sie Fragen oder Kommentare, die ich unten ansprechen soll.