. LYFT STARTET DEN "GRÜNEN MODUS", IN DEM BENUTZER ELEKTROAUTOS ANFORDERN KÖNNEN - TRANSPORT

Lyft startet den "Grünen Modus", in dem Benutzer Elektroautos anfordern können

Linkes Auto im Gassenfoto
CC BY 2.0 K rlis Dambr ns

Der Rollout beginnt in Seattle und wird dann allgemeiner.

Vor nicht allzu langer Zeit hat sich der Hagelriese Lyft dazu verpflichtet, 100% CO2-neutral zu sein, um die Emissionen zu kompensieren, die bei allen Fahrten durch seine App entstehen. Dies war ein wichtiger erster Schritt und eine großartige Möglichkeit, Verantwortung für den CO2-Fußabdruck des Unternehmens zu übernehmen.

Offsets sind jedoch immer nur der erste Schritt. Schließlich müssen wir herausfinden, wie wir die Kohlenstoffemissionen an der Quelle senken können. Aus diesem Grund ist es aufregend zu hören, dass Lyft plant, die Verfügbarkeit von Elektro- und Hybridfahrzeugen über die App zu erweitern. Ein Teil dieser Bemühungen beginnt mit dem Start des "Grünen Modus", der es Benutzern ermöglicht, ausdrücklich ein Elektro- oder Hybridfahrzeug anzufordern, wenn sie eine Fahrt anfordern. Diese besondere Funktion wurde am Mittwoch in Seattle eingeführt und wird bald auch in anderen Städten des Landes verfügbar sein.

Grüner Modus Screenshot

© Lyft

Das Anfordern eines Elektrofahrzeugs funktioniert natürlich nur, wenn Elektrofahrzeuge in Ihrer Nähe verfügbar sind. Auch hier hat Lyft Pläne. Durch das ExpressDrive-Programm des Unternehmens - ein Mietservice, der es Fahrern ohne eigenes Fahrzeug ermöglicht, Zugang zu einem Fahrzeug zu erhalten und Geld zu verdienen - wird Lyft Elektrofahrzeuge als Option zur Verfügung stellen. Die Mietgebühren werden offenbar unbegrenzte Gebühren während des anfänglichen Rollouts beinhalten. Selbst nach dem Auslaufen des Angebots erwartet Lyft, dass niedrigere Betriebskosten für viele Fahrer Einsparungen in Höhe von mehreren hundert Dollar pro Monat zur Folge haben.

Der EV-Rollout über ExpressDrive ist bereits in Seattle und Atlanta im Gange, aber wir können davon ausgehen, dass bald auch mehr Städte online gehen werden. Und während sich viele von uns weiterhin Sorgen über die Auswirkungen der Fahrt auf den Transit machen, arbeitet Lyft anscheinend auch an Lösungen in diesem Bereich.

Alles in allem, wenn ich versuchen würde, einen Fahrdienst wie Lyft zu begrünen, würde ich das so ziemlich genau vorhaben. Hoffen wir, dass andere davon Notiz nehmen.