. MANN LEBT EIN JAHR LANG AUF DEM SCHMELZENDEN EISBERG, UM MAßNAHMEN GEGEN DEN KLIMAWANDEL VORANZUTREIBEN (VIDEO) - WISSENSCHAFT

Mann lebt ein Jahr lang auf dem schmelzenden Eisberg, um Maßnahmen gegen den Klimawandel voranzutreiben (Video)

Alex Bellini
Video-Screenshot von Alex Bellini

Verrückter Werbegag oder mutiger Geniestreich? Wir sind uns nicht sicher, aber es hat unsere Aufmerksamkeit erregt. Der Mann, der oben abgebildet ist, ist Alex Bellini, ein professioneller Abenteurer und Motivationsredner, der vorhat, für ein Jahr allein auf einem schmelzenden Eisberg vor der grönländischen Küste zu leben, um den dringenden Bedarf an Maßnahmen zum Klimawandel hervorzuheben.

Diese mutige Ein-Mann-Kampagne findet zu einer Zeit statt, in der ein Chor von Wissenschaftlern, Organisationen und politischen Entscheidungsträgern weiterhin vor dem zunehmenden Verlust des arktischen Eises warnt.

Daher scheinen extreme Umstände extreme Maßnahmen erforderlich zu machen, doch für diesen ehemaligen Finanzstudenten aus Norditalien, der bereits 23.000 Kilometer Marathon gelaufen ist und alleine über den Mittelmeer-, Atlantik- und Pazifik-Ozean gerudert ist, scheint dieses neue Projekt ausgeglichen zu sein extremer. Beobachten Sie, wie Bellini seine Handlungen selbst erklärt:

Bellini plant, ab Frühjahr 2015 im Nordwesten Grönlands einen geeigneten Eisberg zu finden, der bis zu einem Jahr Bestand hat, da er langsam schmilzt. Ausgestattet mit 300 Kilogramm Trockenfutter wird Bellini in einer Überlebenskapsel, der mit Kevlar verstärkten Kapsel für Ölbohrinseln, unterkommen, bis sie zu riskant wird Kapsel, treibend, bis er gerettet wird.

Das Projekt wird auch der Wissenschaft dienen: Der in Großbritannien ansässige Forscher plant, die Veränderungen unseres planetarischen Klimas aus erster Hand zu beobachten. Bellinis technische Ausrüstung wird von einem Rudergerät angetrieben, das seine Muskelenergie in Elektrizität umwandelt. Er sagt auf der Hauptplatine:

Mein Ziel ist es, die gesamte Lebensdauer eines Eisbergs mit wissenschaftlichen Methoden zu erfassen und zu untersuchen. Ich möchte beweisen, wie sich das Tempo des Eisschmelzens in den letzten Jahrzehnten dramatisch beschleunigt hat. Wir werden auch die symbolische Karte spielen: Das Abenteuer eines Mannes, der auf einem Eisberg treibt, wird den Zustand der gesamten Menschheit widerspiegeln, die auf einem gefährdeten Planeten treibt.

Alex Bellini

© Alex Bellini

Obwohl Bellini ernsthaft versucht, die Aufmerksamkeit auf den Ernst des Klimawandels zu lenken, haben einige den vorgeschlagenen Plan des Abenteurers mit Unglauben aufgenommen. Auf die Frage, ob er "verrückt" sei, antwortet der bekennende "Forscher der menschlichen Natur" gegenüber Adventure Journal, dass es auch darum gehe, die Grenzen der menschlichen Möglichkeiten zu erweitern:

Nun, ich möchte ehrlich zu Ihnen sein: Ja, wahrscheinlich bin ich ein bisschen verrückt, aber ist es nicht genauso verrückt, wenn jemand ein Leben führt, das ständig von etwas anderem träumt? Ist es nicht genauso verrückt, jemanden zu zögern, jemanden, der aus Angst, unvollkommen zu sein oder auszusehen, es unterlässt, zu tanzen, zu handeln, zu singen oder ein Mädchen zu umwerben? Ist es nicht genauso verrückt, wenn jemand sein Glück auf zukünftige Ereignisse verschiebt, die möglicherweise niemals eintreten werden? Vielleicht bin ich verrückt, weil ich Opferbereitschaft, Abgeschiedenheit und Einsamkeit gewählt habe oder weil ich beschlossen habe, das Leben zu leben, das ich liebe, aber wie Sie sehen, ist niemand hetero.

Es mag verrückt erscheinen, aber dies scheint ein weiterer dringend benötigter Anstoß für die kollektive menschliche Psyche zu sein, um sich anzupassen und zum Besseren zu verändern. In gewisser Weise werden wir alle mit Alex treiben. Mehr dazu auf Alex Bellinis Website, Facebook und Twitter; Lesen Sie mehr über Adrift 2015.