. KARTIERUNG DES CENTRAL PARK UND ALL SEINER BÄUME - GESCHÄFT

Kartierung des Central Park und all seiner Bäume

Karte Zentralfoto

Foto: centralparknature

Aufruf an alle New Yorker. Wenn Sie Bäume und den Central Park lieben (und wer nicht?), Haben wir ein Angebot für Sie. Diese Karte, die als "Central Park Entire: Die endgültige illustrierte Faltkarte" bezeichnet wird, zeigt alle 19.933 Bäume im Park.

Jetzt gibt es ein Sommerprojekt: Besuchen Sie so viele wie möglich auf den 341 Hektar des Parks.

Faltkarte Foto

Foto: Geograph auf freiem Fuß


Der eine ist ein Vogelbeobachter und Grafiker, der andere ist ein Schriftsteller. Er wurde von den beiden Freunden Ned Barnard und Ken Chaya geschrieben. Es begann als Idee für ein Buch und dauerte über zweieinhalb Jahre (und 40.000 Dollar von ihrem eigenen Geld). Sie marschierten über 800 Kilometer, um die vielen Baum- und Sträucherarten des Parks zu dokumentieren

Der Park beherbergt eine Fülle verschiedener Arten - 174 -, von denen die Schwarzkirsche die häufigste ist (3.839 auf der Karte). Aber ein Park ist keine statische Schöpfung. Bäume fallen in Stürmen, wie der große im Jahr 2009, als 500 Bäume zerstört wurden. Andere werden aufgrund von Alter oder Krankheit entfernt. Die Karte kann also niemals fertig sein und wird sich immer ändern. Seitdem die Karte / das Poster herausgekommen ist, wurden fast 70 Bäume entfernt.

Der Park wurde in den 1870er Jahren von Frederick Law Olmsted und Calvert Vaux entworfen. Aus dieser Zeit sind nur noch etwa 150 Bäume übrig. Eines davon, ein schwarzes Tupelo, stammt aus dem Jahr 1862. Die Designer sind jedoch der Meinung, dass der Park immer noch der Vision von Olmsted und Vaux entspricht. Wie Herr Barnard sagte "Alte Bäume haben ein heiliges Element für mich. Sie haben uns geschaffen."

Der Park wird von der Central Park Conservancy gepflegt, einer gemeinnützigen Organisation, die ihn verwaltet und 85% seines Jahresbudgets beschafft, was satte 37, 4 Mio. USD entspricht. Die Conservancy ist für die tägliche Wartung und den Betrieb des Parks verantwortlich.

Zentrales Kartenfoto

Foto: centralparknature

Die Karte kann als wasserdichte, doppelseitige Faltkarte oder als Poster auf der Website von Central Park Nature gekauft werden. Seit Januar wurden bereits rund 1.100 Exemplare verkauft. Es enthält eine Baumlegende, mit der alle Arten identifiziert werden können. Es enthält auch 200 Abbildungen von Brücken, Cafés, Wegen und Spielplätzen.

Mehr zu Bäumen
Großbritanniens älteste Bäume werden zu bedrohten Arten
Großbritanniens älteste Bäume auf Datei
Sainsbury soll Millionen Bäume pflanzen