. MIKRO-WINDMÜHLEN KÖNNTEN EINES TAGES HANDYS AUFLADEN - TECHNOLOGIE

Mikro-Windmühlen könnten eines Tages Handys aufladen

Mikro-Windmühle auf Penny
© Universität von Texas Arlington

In letzter Zeit scheint es eine Unmenge von Ideen für erneuerbare Energien zum Laden unserer Geräte, insbesondere unserer Handys, gegeben zu haben, aber diese neueste Technologie ist wahrscheinlich mein Favorit. Ein Forscherteam der Universität von Texas, Arlington, hat Mikro-Windmühlen entwickelt, die nur ein Zehntel der Größe eines Reiskorns haben und eines Tages zum Aufladen von Mobiltelefonen verwendet werden könnten.

Hunderte der 1, 8 mm breiten Geräte könnten in eine Hülle für ein Mobiltelefon eingebettet werden, und dann würde der Wind, sei es an einem windigen Tag, Strom erzeugen und den Akku aufladen.

Die Geräte bestehen aus einer haltbaren Nickellegierung, die beim Testen hohen künstlichen Winden standhielt, ohne dass das Material brach. Sie können in einem Batch-Verfahren hergestellt werden, bei dem Hunderte oder Tausende auf einem einzelnen Wafer hergestellt werden können, wodurch ihre Herstellung kostengünstig wäre. Abgesehen von der Aufladung unserer Geräte könnten die Mikro-Windmühlen nach Ansicht der Forscher auch für Flachbildschirme verwendet werden, die an den Wänden von Häusern oder Gebäuden angebracht sind, um Energie für Beleuchtung, Sicherheit oder Umweltsensorik und drahtlose Kommunikation zu gewinnen.

Die Forscher arbeiten bereits mit WinMEMS Technologies Co., einem taiwanesischen Fertigungsunternehmen, zusammen, um die Geräte herzustellen.