. DIE NASA HAT IN EINEM VIDEO TEMPERATURANOMALIEN IM WERT VON 130 JAHREN ÜBERFÜLLT - WISSENSCHAFT

Die NASA hat in einem Video Temperaturanomalien im Wert von 130 Jahren überfüllt

Karte der NASA-Temperaturanomalien
Public Domain NASA

Der Trend ist klar

Eine Analyse der globalen Temperaturen durch NASA-Wissenschaftler hat gezeigt, dass 2013 das 7. wärmste Jahr seit 1880 war (verbunden mit 2006 und 2009). 9 der 10 wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen sind seit 2000 verzeichnet worden, wobei 2010 und 2005 die wärmsten waren.

Diese Animation zeigt monatliche Temperaturanomalien von 1880 bis 2013 in einem Video (beachten Sie die Zeitleiste unten links - Sie können sie in HD besser sehen):

Wenn Sie es genau beobachten, werden Sie einen ziemlich klaren Trend sehen, insbesondere in den letzten Jahrzehnten.

Über die NASA, Grist

Siehe auch: Trotz der Kältewelle in den USA war Dezember 2013 der drittwärmste Dezember seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880