. NATIONALPARKPOLITIK: OBAMA VS. BUSCH - GESCHÄFT

Nationalparkpolitik: Obama vs. Busch

Bögen Nationalpark Foto

Image: james.gordon6108 via flickr

Es gibt eine Menge Dinge über die Umweltpolitik aus der Bush-Ära, die wir rückgängig machen möchten, aber eine Sache, die er möglicherweise besser gemacht hat als Obama, ist laut Public Employees for Environmental, Nationalparks zu schützen oder zumindest nicht zu zerstören Verantwortung. Wir wissen bereits, dass diese geschätzten öffentlichen Orte, Amerikas beste Idee, in Schwierigkeiten sind, aber PEER hat eine interessante Analyse zusammengestellt: Der National Park Service unter Obama hat eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, die entweder schlechter als die Politik der Bush-Ära sind oder die aktiv rückgängig gemacht werden Schutzmaßnahmen, die in diesen acht Jahren durchgeführt wurden. Zum Beispiel von PEER:


  • 40.000 Morgen wildnisfähiges Land im Big Cypress Preserve, dem Herzen des schwindenden Lebensraums der Panther in Florida, werden für Geländewagen und die Jagd mit Sumpfbuggys geöffnet.


  • In Nationalparks wie Big Bend sollen einspurige Hochgeschwindigkeits-Mountainbike-Strecken im Cross-Style aus dem Hinterland geschnitzt werden. und


  • Millionen Morgen potenzieller Wildnisgebiete sind durch Lockerungsmaßnahmen und eine völlige Gleichgültigkeit gegenüber dem riesigen unrealisierten Wildniserbe des Systems bedroht.

Präsident Obama unterzeichnete ein Gesetz, das Feuerwaffen in Parks erlaubt, aber fairerweise war dies eine Entscheidung von Bush in letzter Minute - Obama hat es nur verteidigt und unterschrieben (im Rahmen der Gesetzgebung wurden die Beschränkungen für Kreditkartenunternehmen verschärft).

Die Obama-Regierung hat das vorgeschlagene Verbot von Bleimunition und Gegenangriffen in Nationalparks aufgegeben. Die Jagdbeschränkungen, die Wildtiere in Orten wie Mojave schützten, wurden aufgehoben, um die Jagd ohne Schutzmaßnahmen des Parks Service zu ermöglichen. Die Agentur drängt nun darauf, die großflächige Entfernung von Pflanzen und die genehmigte biologische Prospektion von Unternehmen (die Entnahme von Biodiversitätsproben für Unternehmen) zuzulassen Verwendung des in ihnen enthaltenen genetischen Materials - beispielsweise in Arzneimitteln - der Parkflora.

Mehr zu Nationalparks:
Staatsparks auf dem Hackklotz über der Nation
Ist Amerikas beste Idee gefährdet?
Eine Gelegenheit, unsere nationalen Wälder zu schützen
Öffentliche Flächen sind der Schlüssel zum Überleben nordamerikanischer Vogelarten