. NEUER WELTREKORD: NORWEGISCHES TEAM FÄHRT IM TESLA MODEL S 452,8 MEILEN MIT EINER EINZIGEN LADUNG - TRANSPORT

Neuer Weltrekord: Norwegisches Team fährt im Tesla Model S 452,8 Meilen mit einer einzigen Ladung

Tesla-Distanz-Weltrekord
Bildschirmaufnahme Youtube

Wenn der Mann, der sich auf dem Foto oben etwas ausruht, vertraut aussieht, liegt das wahrscheinlich daran, dass er eines der aktivsten Mitglieder der Online-Tesla-Community ist und Videos seiner Abenteuer und Rezensionen auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht. Er heißt Bjørn Nyland und wir haben kürzlich darüber berichtet, wie er ein kostenloses Tesla Model X gewonnen hat, was eine große Belohnung für all seine Bemühungen ist.

Also, was hat er in letzter Zeit gemacht? Ein Weltrekord mit einer einzigen Ladung in einem Tesla Model S.

Tesla-Distanz-Weltrekord

Youtube / Bildschirmaufnahme

Gemäß den offiziellen Spezifikationen sollte das Modell S P85D mit einer Ladung ungefähr 405 km weit fahren können. Nyland und ein Freund beschlossen herauszufinden, wie weit das Auto tatsächlich mit Hypermiling-Tricks auf echten öffentlichen Straßen geschoben werden konnte, indem sie eine lange Runde vom Rødekro Supercharger-Standort in Dänemark hin und her fuhren.

@TeslaMotors @elonmusk # P85D stellt mit einer Akkuladung einen neuen Weltrekord in #hypermiling auf: 728, 7 km / 452, 8 mi http://t.co/wjR3Vyv4Tt

- Bjørn Nyland (@BjornNyland), 25. August 2015

Der Rekord dürfte nicht lange Bestand haben, da Tesla kürzlich größere 90-kWh-Akkus angekündigt hat, und es wäre nicht verwunderlich, wenn im nächsten Jahr noch größere angekündigt würden ... Aber es beweist immer noch, wie effizient ein Elektroauto sein kann und Wie viel kann herausgepresst werden, wenn Sie nicht zu schnell fahren und vorsichtig sind?

Auf die Frage, ob seine Reise von Guinness World Records zertifiziert wird, antwortete sein Beifahrer: „Habe nicht mit den Jungs von Guinness gesprochen, also denke ich nicht. Sie würden wahrscheinlich das Ganze mit einer versiegelten GPS-Box oder so etwas verfolgen wollen. Wir haben GPS-Tracking durchgeführt, um die Zahlen im Tesla zu bestätigen, aber da diese Aufzeichnung möglicherweise bald von einer 90D oder einer 120D oder ähnlichem aufgenommen wird, gab es nicht viel Grund, sie zu offiziell zu machen. Es war mehr zu zeigen, was mit diesem fantastischen Familienauto möglich ist. “(Quelle)

Selbst mit 452, 8 Meilen in der Tasche war das Auto noch nicht vollständig leer:

Einige Leute meinten, das Duo hätte noch ein paar Kilometer mehr fahren können, wenn sie einfach weiter gefahren wären, bis das Auto zum Stillstand gekommen wäre. Aber Björns Beifahrer sagte: „Ja, wir wollten eine Reise mit demselben Startpunkt wie dem Endpunkt machen. Dann wird es keinen Unterschied zwischen Wind und Höhe geben. Wir hätten ein bisschen herumfahren können, bevor wir zum Kompressor gingen, aber das Risiko war es nicht wert. Wir haben das ganze Wochenende verbracht und hatten nicht wirklich Zeit, auf eine Pritsche zu warten. «

Hier ist das Video, das sie vom Plattenlaufwerk gemacht haben:

Tesla-Distanz-Weltrekord

Youtube / Bildschirmaufnahme

Tesla-Distanz-Weltrekord

Youtube / Bildschirmaufnahme

Der Millennium Falcon legte an diesem Wochenende 120.000 km zurück. Mein Ziel ist 1 Million km. pic.twitter.com/ublmyL9bnz

- Björn Nyland (@ Björn Nyland), 9. März 2015

Hier ist mehr Nyland, beginnend mit seiner einstündigen Überprüfung des Modells S P85D:

Und hier ist ein Video von dem, was er mit seinem Tesla für seine besten Aufnahmen des Jahres 2014 hält:

Über Youtube, GCR