. NORDFLORIDA, DAS MEHR HOLZ BRENNT, UM ERNEUERBARE ENERGIEZIELE ZU ERREICHEN - GESCHÄFT

Nordflorida, das mehr Holz brennt, um erneuerbare Energieziele zu erreichen

Major Florida Wasserscheiden Bild

Wichtige Wasserscheiden in Florida.

Bildnachweis: Universität von Florida, IFAS-Erweiterung

Floridas Bestreben, verstärkt auf erneuerbare Energiequellen zu setzen, hat dazu beigetragen, dass mehr als 250 Megawatt holzbefeuerte elektrische Energie hinzugefügt werden, die hauptsächlich durch die Abholzung von Rückständen aus den nördlichen Wäldern des Staates erzeugt wird. Es wird mehr Nachfrage nach holzbetriebenem Strom in Florida und anderswo geben, da Cap & Trade-Regelungen die Tür für den Verkauf von Emissionsgutschriften an reine Kohlekraftwerksbetreiber öffnen. Die Florida Times-Union, Jacksonville, berichtet, dass "

Nordfloridas weite Wälder ziehen das Interesse von Elektrizitätsunternehmen wie JEA und anderen an, die nach umweltfreundlichen Brennstoffen suchen, da kohlebetriebene Generatoren neuen Kosten und Vorschriften ausgesetzt sind

. "

Unternehmen, die zwei Produktströme aus demselben Rohstoff bereitstellen, wie es die Holzunternehmen derzeit in großem Maßstab tun, können bei fallenden Preisen in einem Markt an der Rentabilität festhalten, indem sie sich auf das „Nebenprodukt“ als rentables Produkt verlassen Einnahmequelle. Irgendwann in solchen Situationen ist es üblich, dass das "Nebenprodukt" einfach ein "Produkt" wird.

Welcher Markt (Brennstoff oder Holz) sich auf das Servieren konzentriert, hängt von der regionalen Nachfrage und den Preisen ab. Ich bin davon überzeugt, dass Holzhackschnitzelverkäufe in Nordflorida zu einer schnelleren Rentabilität führen werden, da die tatsächlichen Umweltkosten der Kohleverstromung für Kohleversorger durch ein Gap & Trade-Regime internalisiert werden.

Welcher Unterschied, warum Bäume gefällt werden, solange das Ergebnis dasselbe ist? In einem Szenario einer raschen Klimakatastrophe, das heutzutage zunehmend plausibel erscheint, dürfte die Nachfrage nach Holz als Brennstoff die Nachfrage nach Bauprojekten (die sich bereits in einem Loch in Florida befinden) rasch übertreffen.

Viele der nördlichen Wassereinzugsgebiete Floridas (wie oben abgebildet) beziehen ihr Süßwasser ausschließlich aus direkten Niederschlägen. Es gibt nur wenige große Flüsse, die aus dem Norden nach Florida kommen. und diejenigen, die Wasser von außerhalb des Staates einbringen, sind für die Wasserversorgung bereits überfordert. Alles, was den Abfluss in nassen Perioden erhöht, erhöht das Risiko von Wassermangel in trockenen Perioden. Das ist es, was das Protokollieren im großen Maßstab bewirkt.

Weitere Beiträge zum Thema Holzverbrennung in Florida.
Tallahassee Florida USA plant 35 MW holzbetriebenen ...
Weltgrößte Biomasse-Pelletanlage in Florida eröffnet
US-Forstindustrie ist nervös wegen Biomasse ...