. OK, TELEARBEIT IST GRÜN. WAS IST MIT SKYPE UND IM? - GESCHÄFT

OK, Telearbeit ist grün. Was ist mit Skype und IM?

desktop.jpg

Mein Desktop mit Skype "Wasserkühler" rechts

Wir haben oft geschrieben, dass die Arbeit von zu Hause aus grün ist. Ich wurde gebeten, einen Gastbeitrag für No Impact Man darüber zu schreiben, ob die Verwendung von Skype oder einer anderen Chat-Software, um mit Ihren Mitarbeitern in ständigem Kontakt zu bleiben, umweltfreundlich ist, und kam zu dem Schluss, dass alles, was die Arbeit zu Hause und die Kontaktaufnahme erleichtert Ermutigen Sie mehr Menschen und Unternehmen, dies zu tun, was ein gutes grünes Ziel war. Ich habe erklärt, wie gut ein Skype-Wasserkühler bei TreeHugger funktioniert, aber es war anekdotisch.

Jetzt gibt es Beweise: Eine neue Studie von IBM und MIT zeigt, dass Mitarbeiter, die Online-Verbindungen zu ihren Vorgesetzten unterhalten, mehr produzieren als diejenigen, die dies nicht tun. skypescreen.jpg
von unserem Best of Green: Beste Telekommunikationstechnologie: Skype

Bei No Impact Man habe ich beschrieben, was passiert ist, als drei von uns ihre private kleine Chat-Welt für andere geöffnet haben:

Es ist kein Wasserkühler mehr, in dem wir rumhängen und meckern; es ist ein wesentlicher Bestandteil der Operation geworden. Es ist auch kein wirklicher Konferenzraum, sondern eher eine virtuelle Würfelfarm, in der wir uns über die Trennwände erheben, wenn es etwas zu besprechen gibt. Es ist nicht mehr so ​​freilaufend wie früher; Im Wesentlichen sind wir im Büro und müssen uns wie die Leute in den Büros verhalten, was in unseren Diskussionen durch die Tatsache eingeschränkt wird, dass es Aufzeichnungen über das gibt, was wir sagen, und dass viele Augen zuhören.

Herausgeber Meg sagt

"Ich glaube, ich könnte meine Arbeit zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ohne sie erledigen. Sie ist zu einem unverzichtbaren Werkzeug in meinem Work-from-Home-Kit geworden, bis zu dem Punkt, an dem ich Menschen in Geschichten aus dem wahren Leben von Dingen erzähle, über die wir sprechen der wasserkühler als wäre es ein echter treffpunkt. mein mann wirft häufig ein, um zu erklären, dass ich von einem virtuellen ort spreche, aber für mich ist es so konkret wie überall, außer ich muss nur die treppen meines hauses hochgehen um dorthin zu kommen."

Ich habe noch nie viele Leute getroffen, mit denen ich arbeite, aber ich kenne ihre Hunde und ihre Operationen. Meg hat recht; Wenn Sie über diese Kommunikationsebene verfügen, wird diese schnell so real und konkret wie an jedem anderen Ort, an dem Sie jemals gearbeitet haben. Wir sind keine Web- oder Heimarbeiter oder Telearbeiter. Wenn der Wasserkühler an ist, bin ich im Büro.


arstechnica.jpg
Ars Technica untersucht die MIT / IBM-Studie:

Die Forscher analysierten den E-Mail-Verkehr, die Kontaktlisten, die Freunde sozialer Netzwerke und alles zwischen 2.600 anonymisierten IBM-Beratern innerhalb von 12 Monaten, um daraus ihre Schlussfolgerungen zu ziehen. Anschließend verglichen sie ihre Kommunikationsmuster mit ihrer Leistung in abrechenbaren Stunden. Diejenigen, die ständige Kommunikation pflegten, erzielten im Durchschnitt einen Umsatzanstieg von 588 USD pro Monat, während diejenigen, die keine 98 USD pro Monat produzierten, weniger als der Durchschnitt ausmachten.

Sie geben Zahlen ein, von denen wir intuitiv wussten: Gute Kommunikation steigert die Effizienz und Effizienz ist grün.

Lesen Sie hier den PDF-Bericht

Mehr über Heimarbeit, Schuppenarbeit, Telearbeit oder was auch immer es heißt:
TreeHugger-Tipps: Telearbeit
IBM macht bis zu 20% der Belegschaft von Telearbeitsplätzen aus
Telearbeit ist umweltfreundlich und spart Geld, aber die meisten Arbeitgeber widersetzen sich immer noch
World Wildlife Fund betrachtet Telearbeit als CO2-Emissionslösung