. AUSTERN WERDEN IN BEDÜRFTIGEN GEWÄSSERN WIEDERHERGESTELLT - GESCHÄFT

Austern werden in bedürftigen Gewässern wiederhergestellt

Freiwillige und Oyster Bags.jpg

Foto von Janet Wood

Am letzten Wochenende im April legte eine Gruppe von Freiwilligen die letzten notwendigen Teile in Withers Estuary ab, um Austern wieder in ihr heimisches Ökosystem einzuführen. Das Projekt ist Teil der Withers Estuary Community Collaborative (WECC), einer Partnerschaft von Führungskräften in Myrtle Beach, South Carolina. Die Organisation konzentriert sich darauf, Wege zu finden, wie menschliche und ökologische Netzwerke synergistisch geschützt werden können, indem gemeindenahe Lösungen für die Erhaltung / Wiederherstellung lokaler Ökosysteme geschaffen werden. Das Austernrestaurierungsprojekt ist der erste von vielen Schritten, um dieses Ziel zu erreichen. Withers Estuary hat seinen Sitz in Myrtle Beach (South Carolina). Die Mündung ist etwa 4, 2 Quadratmeilen. Es ist von Hotels, Parkplätzen, einem internationalen Jetport, Straßen, Campingplätzen, Gewerbegebäuden, Vergnügungsparks und Industrieanlagen umgeben. Ich bin der federführende Koordinator für WECC. Zwei weitere wichtige Mitglieder der Kooperation sind Keith Walters und Janet Woods. Dr. Walters bringt eine Expertise der Meeresökologie in das Projekt ein. Er ist außerordentlicher Professor am Department of Marine Science der Coastal Carolina University. Frau Wood ist bei der Abteilung für öffentliche Arbeiten in Myrtle Beach.

Damals und heute
Vor 1970 war Withers Swash ein sauberes, schönes Gezeitenbecken. Kinder wateten und lernten im Becken zu schwimmen und jagten Vögel, die in den üppigen Marschgräsern nach Nahrung suchten. Der Taumel wimmelte von Fischen, Garnelen und Krabben. Heute sind die Gewässer in der Flussmündung kontaminiert und mit Müll beladen. Das Wasser ist dunkel und trübe. Als ich anfing, mit Gemeindemitgliedern zusammenzuarbeiten, um kreative Wege zur Wiederherstellung der Flussmündung zu finden, stellte ich fest, dass in der Stadt seit langem der Wunsch besteht, die Flussmündung wieder in ihren ursprünglichen natürlichen Zustand zu versetzen.

Die Mündung beherbergt Ökozonen, die einzigartige endemische aquatische, territoriale und Vogelarten beherbergen. Die Flora und Fauna der Flussmündung sind kritisch gestresst. Vier Arten, die im Zielgebiet vorkommen, sind in der Liste der gefährdeten Arten in South Carolina und auf Bundesebene als bedroht oder gefährdet aufgeführt. Viele Dienstleistungen kommen aus natürlichen Ökosystemen wie der Reinigung von Luft und Wasser, der Entgiftung und Zersetzung von Abfällen, der Regulierung des Mikroklimas und der Regeneration der Bodenfruchtbarkeit. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, kann der derzeitige Druck auf die Flussmündung dazu führen, dass die verbleibende Artenvielfalt innerhalb der nächsten zwanzig Jahre verschwindet.

Vorteile von Schalentieren
Die Austern sind ein natürlicher Wasserfilter und ein Maß für die Wassergesundheit. Eine Auster kann 4 Gallonen Wasser pro Stunde filtern - was ein Riff (oder Bett) aus 1000 oder 2000 Austern zu einer riesigen natürlichen Methode macht, um Schadstoffe aus der Wassersäule zu entfernen. Das rekonstruierte Bett besteht aus Säcken mit Austernschalen, die von lokalen Restaurants gespendet wurden. Die Taschen sind in einem Rechteck von etwa 3 m Länge und 2 m Höhe übereinander gestapelt. Da die Säcke ins Wasser gestellt werden, dauert die Vorbereitung durch die Kooperative eineinhalb Jahre. Die Mündung musste auf reichliche Mengen an Austernspucken und Salzgehalt untersucht werden. Das Labor von Dr. Walters war an der Vorstudie beteiligt, um die Möglichkeit der Riffwiederherstellung zu bewerten. Er hat ähnliche Projekte in zwei benachbarten Flussmündungen abgeschlossen; Murrells Inlet, eine typisch ozeanisch geprägte Flussmündung, und White Point Estuary, eine lokalisierte Flussmündung, genau wie Withers.

Salzgehalt in der Mündung.jpg

Grafik von Dr. Keith Walters


Fertig, fertig, Anker
In den nächsten Monaten werden Austernlarven auf das Riff gelangen, dort ankern und wachsen. Die Restaurierung von Austernriffen bietet den Bürgern eine direkte Möglichkeit, sich an der Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen zu beteiligen. Die Verbindung zur Natur ist äußerst wichtig, da der Myrtle Beach zunehmend urbanisiert wird. Da das Projekt Erfolge bei der Verbesserung der Wasserqualität zeigt, werden weitere Riffe gebaut.

Mehr über Austern und andere Arten
Zeit zu weinen, Wolf
Auffrischung des Militärs: Earth Restoration Service spricht sich für globale militärische Umweltschutzbemühungen aus
Wie würden Sie 10 Milliarden US-Dollar für Umweltsanierungsprojekte ausgeben?
Aliens essen: Sind invasive Arten ethische Lebensmittel?