. QSUN WEARABLE ÄRGERT SIE DARÜBER, WIE SIE IHRE SONNENCREME AUFTRAGEN - TECHNOLOGIE

QSun Wearable ärgert Sie darüber, wie Sie Ihre Sonnencreme auftragen

Qsun und App
© QSun

Sonnenschein ist wunderbar, aber Sie können zu viel von einer guten Sache haben. Dieses Gerät misst es.

In Australien erkranken 2 von 3 Menschen an Hautkrebs. In den USA ist 1 von 5; in Kanada 1 zu 7. Das passiert mit der Kettenmigration aus Nordeuropa in sonnigere Gegenden. Hellhäutige Körper brauchen viel Zeit, um einen natürlichen Schutz zu entwickeln. Aber wir brauchen auch Sonne, um Vitamin D zu produzieren. Was muss ein Körper tun, um das richtige Gleichgewicht zu finden?

Vor ein paar Jahren haben wir das QTemp gezeigt, ein kleines Clip-on-Gerät gepaart mit einer App, mit der gemessen wurde, wie viel UV-Strahlung Sie erhalten und wann genug genug war. Nachdem die Erfinder von 25.000 Anwendern erfahren hatten, wurde es auf den QSun aktualisiert, ein kleineres, ausgefeilteres Gerät, mit dem Sie die Sonnenexposition und die Vitamin-D-Aufnahme so steuern können, dass Sie die Sonne ohne Sorgen genießen können. Es verfügt über einen LED-Ring und einen Summer, der Sie darüber informiert, wann es Zeit ist, mehr Sonnenschutzmittel aufzutragen oder die Sonne zu verlassen. am Strand

© QSun

Als fortschrittliches tragbares Gerät mit KI-Technologie überwacht und analysiert das QSun-Gerät Ihre Sonneneinstrahlung in Echtzeit. Der Algorithmus kombiniert Ihre aktuelle Sonnenexposition mit Ihrem Hauttyp, Ihrer Umweltsituation und Ihren Sonnenschutzgewohnheiten, um Ihnen maßgeschneiderte Empfehlungen zu geben.

Neda

Dr. Neda Ghazi / Foto von Lloyd Alter / CC BY 2.0

Aber es ist nicht nur das kleine Gerät, es ist die erstaunliche App, die CEO und Mitbegründer Dr. Neda Ghazi im DMZ-Gründerzentrum der Ryerson University in Toronto demonstriert hat. Nach dem Aufnehmen eines Selfies ist es verstörend genau, da es das Alter Ihrer Haut und ihre Gesundheit berechnet. Sie scannen den Barcode auf Ihrem Sonnenschutz und erfahren, wie viel aufgetragen werden muss und wie lange er hält, nachdem Sie angegeben haben, was Sie tragen.

Die App funktioniert auch dann, wenn Sie nicht über das QSun-Gerät verfügen, indem Sie Daten von der nächsten Wetterstation verfolgen. Sie ist jedoch offensichtlich nicht so genau und erfasst nicht Ihre Sonneneinstrahlung.

Ich brachte meine Empörung zum Ausdruck, nachdem TreeHugger Katherine ein Foto ihres Sohnes auf einem Felsen ohne vollen Sonnenschutzanzug gezeigt hatte. Laut dem Q-sun-Blog ist es jedoch eine große Sache, Kinder vom ersten Tag an vor Überbelichtung zu schützen . Mit dem QSun-Gerät können Sie "wissen, wie lange Sie und Ihre Kinder in der Sonne bleiben können, bevor sie sich einen Sonnenbrand zuziehen, und wie viel Sonnenschutzmittel je nach Größe, Gewicht und Kleidungsauswahl aufgetragen werden muss."

QSun hat sein Kickstarter-Ziel bereits übertroffen, ist aber immer noch zu ermäßigten Preisen erhältlich. Weitere Informationen bei QSun.