. ZITAT DES TAGES: NACH DER KREDITKRISE DIE REGENWALDKRISE - WISSENSCHAFT

Zitat des Tages: Nach der Kreditkrise die Regenwaldkrise

Andrew Mitchell von Global Canopy Program Foto
Artenvielfalt schützen
Der Economist hat kürzlich eine großartige Arbeit über den weltweiten Verlust der biologischen Vielfalt veröffentlicht. Offenbar sind alle Familien in Gefahr: Säugetiere, Amphibien, Reptilien, Vögel, Fische usw. Auch der Wald braucht Hilfe. Laut Andrew Mitchell vom Global Canopy Program:

"Rainforests arbeitet als riesiges Naturversorgungsunternehmen. Wenn wir nicht damit anfangen, dafür zu bezahlen, werden wir abgeschnitten. Anstatt einfach die nächste globale Kreditkrise zu verhindern, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, auch die Regenwaldkrise abzuwenden." " Andrew Mitchell von Global Canopy Program Foto
Globales Überdachungsprogramm
Weitere Informationen zum Global Canopy Program finden Sie auf der Website:

Das Global Canopy Program ist eine Allianz von 37 wissenschaftlichen Institutionen in 19 Ländern, die weltweit führend in der Erforschung, Ausbildung und Erhaltung von Walddächern sind. Unsere Arbeitsprogramme zielen alle darauf ab, das Spektrum und den wirtschaftlichen Wert von Waldökosystemleistungen zu definieren und zu untersuchen und unsere Erkenntnisse mit Entscheidungsträgern in Regierung und Finanzen zu teilen. Die Zeit ist nicht auf unserer Seite, da die Umwandlung der Urwälder weltweit rasant voranschreitet. Es müssen dringend politische und positive Anreizmechanismen entwickelt werden, die auf soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen, um diese lebenswichtigen Waldnutzungsgüter für die Menschheit zu erhalten.

Über den Economist
Weitere Artikel über die Natur
Video des gefährdeten Weißwal-Spielens
Isabella Rossellini dreht neue Filme über das Sexualleben von Meerestieren
Grüne Landwirtschaft des 21. Jahrhunderts mit drahtlosen Bodensensoren
Erde von oben: Erstaunliche Fotos von Yann Arthus-Bertrand