. RENTABLE BACKYARD IN NYC GIBT STADTBEWOHNERN VORSTÄDTISCHEN SPAß - GESCHÄFT

Rentable Backyard in NYC gibt Stadtbewohnern vorstädtischen Spaß

Hinterhof-Timeshare-pink-Flamingo-photo.jpg
Foto von Bonnie Hulkower

Nur in New York, wo der Platz knapp und der Sommer kurz ist, könnte man bezahlen, um einen Hinterhof für ein paar Stunden zu mieten. Aber genau das hat mein Freund Ben Pomeroy vom Radio Now or Never letzte Woche getan. Er mietete einen Raum namens "Timeshare Backyard". Timeshare Backyard ist ein ehemals unbewohntes Grundstück in der 145 Ludlow Street in der Lower East Side von Manhattan, das im August in einen Vorstadthinterhof mit Gras und weißem Lattenzaun umgewandelt wurde. mit Menschen, die alles von Autos (Zipcar) bis zu Büroräumen (Green Spaces) teilen. Timeshare Backyard bringt diese Idee auf die nächste Ebene. Der fragliche Hinterhof ist ein leeres Grundstück im belebten Ausgehviertel der Ludlow Street. Es ist ein Teil von Lower Manhattan, wo viele der Gebäude als Mietshäuser begannen, nur wenige Menschen privaten Außenraum haben und noch weniger große Hinterhöfe für die Unterbringung haben. Participation Agency, eine Gruppe, die versucht, "Marken und Investoren mit kreativen Unternehmungen zu vereinen", hatte die geniale Idee, das 3200 Quadratmeter große Grundstück von einer Firma namens Ludlow Place Corp. zu mieten. Die Firma plant die Errichtung eines Mehrfamilienhauses mit Wohnungen und Gewerbeflächen In der Zwischenzeit wird der Raum laut Wall Street Journal für 12.000 US-Dollar pro Monat angemietet.

Das Backyard Timeshare kann seit dem 11. August gemietet werden. Participation Agency verkauft es als "Build Your Own Backyard". Für 50 US-Dollar pro Stunde kann man den gesamten Raum für sich selbst und bis zu 30 Freunde mieten. Man kann aber auch Aktivitäten und Add-Ons mieten, und hier summieren sich die Kosten. Auf Bens Party hatte er einen Slip 'n' Slide (100 Dollar) und Wasserballons. Sie können auch ein Kinderbecken mieten (200 US-Dollar).

Der Raum steht definitiv im Gegensatz zu den Menschenmassen, die aus der Kneipenszene an diesem Abschnitt der Ludlow Street strömen. Ich fand Timeshare Backyard großartig für eine Happy Hour am Mittwochabend. Ich musste mich in zwei Sommerstunden quetschen, ohne überhaupt in eine U-Bahn zu steigen oder Manhattan zu verlassen. Also sage ich ein Hoch auf "Bauen Sie Ihren eigenen Garten" und spreche dem Ruf der Teilnehmeragentur "Es lebe der Sommer!" Tatsächlich.

Mehr zu Timeshares
FlexPetz
Kann ein Bruch grün sein?
So wird's grün: Spring Break