. DAS RIESE & MÜLLER DELITE E-BIKE VERFÜGT ÜBER ZWEI BATTERIEN, EINEN RIEMENANTRIEB UND EINE VOLLFEDERUNG - TRANSPORT

Das Riese & Müller Delite E-Bike verfügt über zwei Batterien, einen Riemenantrieb und eine Vollfederung

Riese & Müller Delite E-Bike
© Riese & Müller

Dieses Elektrofahrrad ist vollgepackt mit Funktionen wie einem Bosch-Motor mit Mittelantrieb, einem Gepäckträger und Doppelkotflügeln, einem Bordschloss sowie Vorder- und Rücklichtern.

Während sich einige E-Bike-Unternehmen auf den Bau von "Stealth" -Elektrofahrrädern konzentrieren, die fast genau wie ein herkömmliches Fahrrad aussehen, betrachten andere E-Bikes als eine völlig neue Generation von Fahrrädern, die als solche aus dem Stand der Technik gebaut werden müssen gemahlen. Und einer dieser Hersteller, die deutsche Firma Riese & Müller, hat gerade ein neues E-Bike-Modell auf den Markt gebracht, das sich als ernstzunehmender Konkurrent herausstellt, da es mit allen E-Bike-Schnickschnack bis in die Kiemenspeichen gefüllt ist.

Die Elektroräder der Delite-Serie von Riese & Müller, die vom Touren-Basismodell bis zum ausgesprochen robusten GX Rohloff HS-Modell mit internem 14-Gang-Radsatz und erstklassigem Motor reicht, werden als "eAdventure" bezeichnet "bikes, und sollen die ersten dual batterie bikes sein, mit denen die reichweite verdoppelt werden kann. Die Motorräder basieren auf Elektromotoren mit mittlerem Antrieb von Bosch, einer der führenden Marken für Elektromotoren. Sie bieten eine höhere Leistung und ein höheres Drehmoment als Nabenmotoren (obwohl einige behaupten, dass dies die Kette und den Zahnradsatz zusätzlich belasten kann zu einer kürzeren Lebensdauer einzelner Komponenten führen). Riese & Müller Delite E-Bike

© Riese & Müller

Die Delite-Serie ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, vom Tourenmodell mit 25 km / h (~ 15.5 mph) und Bosch Performance CX-Motor und 500-Wh-Akku bis zu Modellen mit 45 km / h (~ 28 mph) mit Performance Speed-Motor und Doppelbatterien sind eine Option für alle von ihnen. Einige Modelle sind mit einem Gates-Carbonriemenantrieb und einem internen Nabengetriebesatz ausgestattet, während andere kettengetrieben sind und entweder einen Shimano-Umwerfer oder einen Rohloff-Nabengetriebesatz aufweisen. Alle Modelle sind für eine sanftere Fahrt sowohl vorne als auch hinten gefedert.

Die Motorräder sind außerdem mit einem hinteren Gepäckträger, vorderen und hinteren Kotflügeln (Kotflügel), einem vorderen LED-Scheinwerfer und Rücklicht, hydraulischen Scheibenbremsen und einem Abus Bordo-Faltschloss ausgestattet, das so nahtlos wie möglich hinter dem Sitz befestigt wird möglich. In Anbetracht der Investitionen, die erforderlich sind, um in den Sattel dieser Riese & Müller eAdventure-Bikes zu steigen, die bei ungefähr 4.300 Euro beginnen, hat die Sicherung des Bikes, wenn Sie nicht fahren, eine hohe Priorität. Wenn es jedoch um die Kosten eines dieser E-Bikes geht, die es einigen Leuten ermöglichen könnten, das Auto entweder ganz oder nur gelegentlich zu verlassen, sollte jede Preisdiskussion den potenziellen geldsparenden Aspekt der Reduzierung oder Vermeidung beinhalten Benzin-, Versicherungs-, Zulassungs- und Fahrzeugwartungskosten.

Die Delite-Serie ist in verschiedenen Farbvarianten und in drei Rahmengrößen erhältlich. Weitere Informationen zu Riese & Müller-E-Bikes, einschließlich dieses süßen E-Cargo-Bikes, finden Sie auf der Website des Unternehmens.