. WISSENSCHAFTLER ENTDECKEN, WIE SICH BUNTE ZWERGSEEPFERDCHEN TARNEN - WISSENSCHAFT

Wissenschaftler entdecken, wie sich bunte Zwergseepferdchen tarnen

Seepferdchen Tarnung
CC BY 2.0 Silke Baron

Pygmäenseepferdchen sind zerbrechlich und winzig, sie könnten in unsere Liste der Tiere aufgenommen worden sein, die klein genug sind, um auf Ihrem Finger zu sitzen. Im Durchschnitt sind sie zwischen 14 und 27 Millimeter lang, was bedeutet, dass sie, wenn sie zusammengerollt schwimmen, noch kleiner erscheinen.

Ihre Kleinheit wird jedoch zu einem Vorteil, wenn sie mit ihrer erstaunlichen Fähigkeit kombiniert wird, sich als Korallenstücke zu tarnen. Sie sind auf leuchtend orangefarbenen oder violetten Korallen zu finden, die sich harmonisch in die Umgebung einfügen und der Aufmerksamkeit von Raubtieren ausweichen.

Aber wie kamen die Seepferdchen auf die richtige Farbe? Biologen der California Academy of Sciences wollten diese Frage beantworten:

Dieses Video wurde von KQED Public Media erstellt und von PBS Digital Studios präsentiert. Es ist Teil einer neuen Reihe von Videos mit dem Titel Deep Look, die die große Welt der Wissenschaft erforschen, indem sie die ganz kleinen untersuchen.