. SENATOR JIM INHOFE VOM SCHWIMMEN IM SEE KRANK, WO "ANHALTEND HOHE TEMPERATUREN" GIFTIGE ALGENBLÜTEN VERURSACHTEN - GESCHÄFT

Senator Jim Inhofe vom Schwimmen im See krank, wo "anhaltend hohe Temperaturen" giftige Algenblüten verursachten

jim-inhofe-sick-algae.jpg

Foto: Gemeinfrei über Wikimedia Commons

Senator James Inhofe ist, wie Sie vielleicht wissen, der führende Verweigerer des US-Kongresses im Hinblick auf den Klimawandel. Er schwelgt in der Rolle, verspottet Al Gore bei jeder sich bietenden Gelegenheit, verkleinert Klimaforscher und besteht lautstark darauf, dass die globale Erwärmung der größte Schwindel ist, der jemals am amerikanischen Volk begangen wurde. Sie können also nicht umhin, ein wenig Schadenfreude aus Mr. Inhofes kürzlich aufgetretener Atemwegserkrankung abzuleiten, die er sich beim Schwimmen in Grand Lake, OK, zugezogen hat, wo "anhaltend hohe Temperaturen" das Entstehen einer besonders giftigen Blüte von Blaualgen begünstigt hatten .

Wie Reddit es ausdrückt: "Die globale Erwärmung kehrt zurück ..." Okay, so klar, das ist nicht ganz richtig - die globale Erwärmung hatte nicht unbedingt etwas damit zu tun, dass der Grand Lake über einen so ungewöhnlich langen Zeitraum ungewöhnlich heiß war dass es mit ekelhaften, krankmachenden giftigen Algenblüten erstickt war. Aber es bedeutet sicherlich, dass solche Blüten auch in Zukunft mit zunehmender Häufigkeit auftauchen werden.

Der Atlantik erklärt, warum dies für jeden eine schlechte Nachricht ist und für alles, was Seen oder andere Süßwasserkörper mag:

Anhaltend hohe Temperaturen haben auch zu einer Blüte giftiger Blaualgen in den örtlichen Badegebieten und in der Wasserversorgung geführt. Der AP berichtet, dass Algen, die Seen das Aussehen einer "Erbsensuppe" verleihen, das Nervensystem und die Leber beeinträchtigen können, was zu Schwäche, Muskelzittern und zum Tod führt. Es kann auch Meereslebewesen kontaminieren, die für den menschlichen Verzehr geerntet wurden. Die Behörden geben 28 Tagen mehr als 100 Grad Hitze, stehendem Wasser und Verdunstung die Schuld - die "perfekte Formel" für das Algenwachstum.
Auf unserem derzeitigen Emissionspfad prognostizieren die Wissenschaftler, dass wir viel mehr von dieser Art von anhaltend heißem Wetter und hässlicheren Algenblüten erwarten. Diese Blüten stören nicht nur die Ökosysteme, sondern sind auch für das Geschäft schlecht: Die Tourismusbranche in der Region hat im Wesentlichen geschlossen, nachdem der Algenvorfall des Senators im Nachrichtenzyklus eingeklemmt war.

Natürlich bin ich froh, dass sich Herr Inhofe von seiner Krankheit erholt hat, und ich wünsche niemandem ernsthafte Krankheit. Aber es genügt zu sagen, dass es ein unwiderstehliches Stück poetischer Gerechtigkeit ist, dass der Mann, der sich der Zerstörung seines Heimatstaates unter solch extremen Bedingungen verschrieben hat, jetzt aus erster Hand die sehr realen Auswirkungen abgetastet hat, die dies mit sich bringt ...

Mehr zu James Inhofe
Sen. Inhofe führt Hexenjagd zur Verfolgung von 17 Klimaforschern ...
Sen. Inhofe zum Kongress: Öl und Gas verschmutzen nicht (VIDEO)