. SENGLED ELEMENT SYSTEM BIETET APP-GESTEUERTE DIMMBARE UND ABSTIMMBARE LED-BELEUCHTUNG (REVIEW) - TECHNOLOGIE

Sengled Element System bietet App-gesteuerte dimmbare und abstimmbare LED-Beleuchtung (Review)

Sengled Element LED Leuchtmittel
© Sengled

In dem ich ein schickes Beleuchtungssystem in meinem blöden Zuhause ausprobiere.

Glühlampen hatten als Standard für die Wohnraumbeleuchtung eine lange und ziemlich unangefochtene Lebensdauer, sind jedoch im Vergleich zu neueren Lampentypen, wie z. B. Kompaktleuchtstofflampen (CFLs), relativ ineffizient und erzeugen für die Lichtmenge ziemlich viel Wärme . Die Umstellung auf CFLs schien angesichts der Langlebigkeit und des Energieverbrauchs der Glühlampen ein Kinderspiel zu sein, aber CFLs haben ihre eigenen Probleme, einschließlich des Quecksilbers in den Glühlampen (wenn auch in sehr geringen Mengen), dem begrenzten Farbbereich des Lichts emittiert von ihnen, und die Tatsache, dass die meisten von ihnen nicht mit Dimmer arbeiten können.

Die nächste Beleuchtungsgeneration, LED-Lampen, scheint viele der Probleme, die bei CFL-Lampen auftreten, überwunden zu haben und bietet eine extrem lange Lebensdauer, einen geringen Stromverbrauch, Dimmbarkeit und einen viel besseren Farbtemperaturbereich, wenn auch zu anfänglich höheren Kosten. Die Kosten für LED - Lampen sind in den letzten Jahren jedoch stetig gesunken, und eine einfache LED - Lampe für eine Standard - Wohnraumleuchte kann für nur wenige US - Dollar gekauft werden (und kann je nach Bedarf bis zu 20 Jahre dauern) die Anwendung). Und jetzt gibt es eine Reihe von „intelligenten“ LED-Lampen auf dem Markt, die über eine App oder einen Smart-Home-Hub gesteuert werden können und automatisierte oder geplante Beleuchtungsänderungen, die Anpassung ihrer Farbtemperatur und das Remote-Beleuchtungsmanagement ermöglichen. Eines dieser intelligenten LED-Systeme ist das Sengled Element, mit dem ich kürzlich einige Zeit verbracht habe, mit freundlicher Genehmigung des Unternehmens. Ich habe das Starterkit erhalten, das die Element-Nabe und zwei Element Plus-LED-Lampen enthält und auf bis zu 50 Lampen erweiterbar ist. Die Installation und Einrichtung war sehr schnell und einfach. Der Hub war bereits mit den beiden Glühbirnen gepaart. Sie mussten also nur die kostenlose Element Home-App herunterladen, den Hub an die Wand und den Internetrouter meines Hauses anschließen, ihn einschalten und die Glühbirnen in Leuchten einbauen. und erstellen Sie ein Konto und melden Sie sich an. Die Lampen wurden fast sofort vom Hub erkannt, und die App macht es einfach, ein bestimmtes Bild und einen Namen für jede Lampe zuzuweisen, sodass einzelne Räume oder Lampen in der App leicht identifiziert werden können Sie können jeweils einen eigenen Zeitplan, Helligkeit und Farbtemperatur separat einstellen.

Sengled Element LED Leuchtmittel

© Sengled

Die Element Plus-Lampen haben eine Spitzenleistung von 9, 8 W und eine Helligkeit von 800 Lumen (entspricht einer 60-W-Glühlampe). Der Farbtemperaturbereich reicht von 2700 K bis 6500 K (im Wesentlichen einstellbar von warmem Gelb bis kaltem Weiß). und sollen bis zu 25.000 Stunden dauern. Die Lampen können mit Wandschaltern und Dimmern verwendet werden und können auch über die App ein- und ausgeschaltet oder gedimmt werden.

Anfangs war die Neuheit, einen Satz von LED-Lampen mit App-Steuerung zu haben, ein Gewinn für mich, aber da ich nicht derjenige bin, der sein Telefon immer zur Hand hat, war es der Akt, mein Telefon abheben, es entsperren, öffnen zu müssen die App, und dann das Licht ein- oder ausschalten schnell seine Magie verloren. Meistens stellte ich fest, dass ich nur die Helligkeit und die Farbtemperatur in der App einstellen und dann den Lampenschalter oder den Wandschalter verwenden wollte, um das Licht zu steuern. Ich habe die App verwendet, um die Farbe in einen wärmeren Bereich zu bringen und die Helligkeit zu erhöhen oder zu verringern, wenn ich spät in der Nacht am Licht der Glühbirne las oder arbeitete, und obwohl ich den Zeitplan der Glühbirne so einstellen hätte können, dass er diese automatisch ändert Zu bestimmten Zeiten stellte ich die Parameter manuell ein und hielt mich nicht an einen festgelegten Zeitplan.

Der Hub kann entweder in einem kabelgebundenen Format (direkt mit dem Router verbunden) oder kabellos betrieben werden, sodass er nicht in der Nähe des Routers zu Hause bleiben muss, sondern direkt an eine Steckdose oder eine Mehrfachsteckdose angeschlossen werden muss Es gibt keine separate Stromversorgung. Dies ist weder ein Vorteil noch ein Nachteil, da Sie den Hub nur physisch aufrufen müssen, um ihn zunächst einzurichten oder ihn bei einer Änderung der Router- oder WLAN-Einstellungen zurückzusetzen, da alle Benutzereinstellungen in sind die Element Home-App.

Das Sengled Element-System ist kompatibel mit den Systemen von Amazon Alexa, iControl, Samsung Smart Things, AT & T Digital Life, Stringify und Xfinity (keines davon habe ich in meinem 'dummen Haus'), die ein bisschen mehr Funktionalität und Integration für das bieten können technikorientierte Hausbesitzer und Mieter, wie Sprachsteuerung.

Die Sengled Element Home-App verfügt außerdem über ein Dashboard zum Nachverfolgen des Energieverbrauchs für alle Glühlampen oder für einzelne Glühlampen und zeigt die geschätzten Kosten- und CO2-Einsparungen sowie den Gesamtstromverbrauch in Kilowattstunden (aufgeschlüsselt nach Tag, Woche und Monat) an, und Jahr) sowie die Gesamtnutzungsdauer pro Glühlampe und die Gesamtzahl der Leistungszyklen pro Glühlampe. Ich bin nicht ganz davon überzeugt, dass das Dashboard so notwendig ist, aber für diejenigen, die gerne alle ihre Energie-Statistiken zu Hause messen und nachverfolgen möchten, könnte es eine nützliche Funktion sein.

Ich habe gute Erfahrungen mit den Element Plus-LED-Lampen gemacht, da ich die Leichtigkeit zu schätzen wusste, mit der ich die Helligkeit und Farbe des Lichts jeder einzelnen Lampe einzeln steuern konnte. Die Tatsache, dass es sich bei diesen Lampen nur um Ersatzlampen handelt, die in eine normale Edison-Steckdose für Privathaushalte (E26) passen, bedeutet, dass keine zusätzlichen Teile oder Befestigungen erforderlich sind, um mein Beleuchtungssystem intelligenter zu machen, da ich nur eines ersetzen musste meiner "dummen" LED-Lampen mit diesen.

Das Unternehmen bezeichnet seine Element-Glühbirnen als "die erste klimaneutrale Glühbirne der Welt", da es verspricht, für jede verkaufte Glühbirne einen Baum in Nordamerika zu pflanzen Ein einziger Baum kann die Energie und die Materialien, die für die Herstellung dieser High-Tech-LED-Lampen verwendet wurden, vollständig aufheben. Das One Bulb One Tree-Programm von Sengled basiert auf einer Partnerschaft mit One Tree Planted, einer gemeinnützigen Organisation, die vorsieht, einheimische Baumarten auf nachhaltige Weise zu pflanzen. Vielleicht ist das Sengled-Programm also mehr als nur eine symbolische Geste.

Das Sengled Element-Starterkit, das die Nabe und zwei Element Plus-LED-Lampen enthält, kostet etwa 60 US-Dollar, und zusätzliche Lampen kosten etwa 18 US-Dollar. Das Unternehmen bietet ein 30-tägiges Rückgaberecht und eine einjährige Garantie auf seine Produkte. Sengled stellt auch eine Vielzahl anderer LED-Lampen her, die über andere angeschlossene Funktionen verfügen, z. B. einen Lautsprecher, eine Überwachungskamera oder einen WiFi-Repeater. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens.

[Offenlegung: Mir wurde ein Testgerät für dieses Produkt zugesandt, aber alle Meinungen, Fehler oder Auslassungen in diesem Test sind meine eigenen.]