. ALS AUSGESTORBEN GELTENDE HAIARTEN WERDEN AUF EINEM FISCHMARKT IN KUWAIT ZUFÄLLIG WIEDERENTDECKT - WISSENSCHAFT

Als ausgestorben geltende Haiarten werden auf einem Fischmarkt in Kuwait zufällig wiederentdeckt

Haifischmarkt Foto
CC BY-SA 2.0 Flickr

Ratet mal, was auf der Speisekarte steht?

Ungeachtet dessen, woran Hollywood glauben möchte, haben Haie von Menschen viel mehr zu befürchten als umgekehrt. Schätzungen gehen auseinander, aber es wird angenommen, dass jedes Jahr bis zu 100 Millionen Haie von Menschen getötet werden, während die "durchschnittliche Anzahl der Todesfälle zwischen 2001 und 2006 durch unprovozierte Haiangriffe weltweit 4, 3" beträgt. Sogar Haie, die Experten für ausgestorben hielten, stehen anscheinend in einigen Teilen der Welt auf der Speisekarte ...

Der glattzahnige Schwarzspitzenhai (

Carcharhinus Leiodon

) tauchte erstmals in der wissenschaftlichen Welt auf, nachdem ein Exemplar 1902 vom Naturforscher Wilhelm Hein aus dem Jemen zurückgebracht worden war. Nun, es wurde 1902 entdeckt, aber der vom Wiener Museum gehaltene Hai blieb von Naturforschern unbemerkt, bis er 1985 als erstes (und einziges bekanntes) Exemplar identifiziert wurde

Carcharhinus Leiodon

.

Glatter Schwarzspitzenhai

Wikimedia / Public Domain

Alec Moore, stellvertretender Vorsitzender der Internationalen Union für Naturschutz (IUCN) der Shark Specialist Group im Indischen Ozean, sagte, da noch nie ein anderer von Wissenschaftlern gefunden wurde, dass er ausgestorben sein könnte oder Keine gültige Art

Während einer Forschungsexpedition der Shark Conservation Society zum Sharq-Fischmarkt in Kuwait (der Name bedeutet auf Arabisch „Osten“) im Jahr 2008, sagte Moore, dass unter den vielen Walhai-Arten einer war, der aussah Sehr ähnlich, aber anders als einige andere Arten. “Eine spätere Analyse ergab, dass dieses Exemplar zwar mehr als 3.000 Kilometer von der Stelle entfernt war, an der Hein sein Exemplar gefangen hatte, es sich jedoch um eine glatte Schwarzspitze handelte Jahrhundert. (Quelle)

Aber die Geschichte endet nicht dort. Umfragen von Fischmärkten in der Region haben 47 zusätzliche glattzahnige Schwarzspitzenhaie aufgetaucht!

Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass sich die Glattzahn-Schwarzspitzen-Art in einem robusten Gesundheitszustand befindet, aber sie scheint definitiv in einem besseren Zustand zu sein, als von den Experten angenommen. Zumindest eine gute Nachricht, denn Haie stehen im Allgemeinen unter großem Druck durch die kommerzielle Fischerei und die Zerstörung von Lebensräumen.

Über Scientific American, Grist

Siehe auch: