. SOLLTEN DIE MENSCHEN IN DER STADT VOM STROMNETZ UND VON DER LEITUNG GETRENNT WERDEN DÜRFEN? (UMFRAGE) - WISSENSCHAFT

Sollten die Menschen in der Stadt vom Stromnetz und von der Leitung getrennt werden dürfen? (Umfrage)

Cape Coral
CC BY 2.0 Lloyd Alter / Die leeren Unterteilungen von Cape Coral, Florida

Bauvorschriften gibt es schon seit einiger Zeit, seit 1750 v. Chr. In Hammurabi. Das Buch Deuteronomium schrieb vor, dass Häuser Brüstungen haben sollten, damit in den Straßen darunter keine Dachziegel auf die Köpfe der Menschen fallen. Ihr Ziel war und ist es vor allem, die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. Installationscodes dienen in etwa demselben Zweck. Als vor 150 Jahren in Städten Wasser und Abwasserkanäle installiert wurden, mussten die Menschen gesetzlich dazu gezwungen werden, sich anzuschließen, aber dies war für die öffentliche Gesundheit notwendig.

Heutzutage wollen viele Menschen die Verbindung trennen, um vom Netz und von der Rohrleitung abzusteigen. In Cape Coral, Florida, hat Robin Speronis genau das getan und statt Stadtwasser Sonnenkollektoren für Strom und Regenwasser verwendet. Das ist nach den Bauvorschriften in Cape Coral illegal, daher wurde sie angeklagt, oder als Off-Grid Living es dramatisch nennt, droht City der Witwe mit Räumung, weil sie vom Stromnetz lebt.

Vor Gericht erließ der Magistrat eine verwirrende Entscheidung, in der er ihr sagte, dass sie sich mit der Stadt verbinden müsse, diese jedoch nicht tatsächlich nutzen müsse. Off-Grid living hält den aktuellen Stand der Dinge fest und schreibt:

"Angemessenheit und Anforderungen an den Kodex gehen nicht immer Hand in Hand. Angesichts gesellschaftlicher und technischer Änderungen, die eine Überprüfung der Kodexverordnungen erfordern", wurde [Magistrate] Eskin zitiert. Eskins Äußerungen deuten darauf hin, dass er den Code sowohl als veraltet als auch als unvernünftig ansieht und einer Änderung bedarf. Dennoch hatte er das Gefühl, dass er es durchsetzen musste.

Schneekarte

John Schneekarte London / Public Domain

Warum wir kommunale Wasserversorgung haben

Seit den Tagen von Dr. Snow in London ist die Lieferung von sauberem kommunalem Wasser eine der Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung, das ist das Grundprinzip. Es gab gute Gründe, es zum Gesetz zu machen, das Menschen verbinden, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Cape Coral ist in Bezug auf die Dichte nicht gerade London. Tatsächlich ist es nach dem Immobiliencrash ziemlich leer. Aber die Regeln wurden aus einem bestimmten Grund aufgestellt. Und während das Trinken von Regenwasser im Allgemeinen ungefährlich ist, möchten Sie es nicht von Ihren Dachrinnen aufheben, nachdem Sie über Ihr Dach gelaufen sind, das durch Verschmutzung und Vogelkot verschmutzt ist. Es muss sorgfältig gemacht werden.

Wassersystem

© Bullitt Center

Bauordnung gegen das Bullitt-Gebäude

Es ist ein kompliziertes Problem, mit dem sich viele Menschen auf verschiedenen Ebenen auseinandersetzen wollen. Im Bullitt Building in Seattle ist es eine Anforderung der Living Building Challenge, dass sie ihren Wasserbedarf durch Regenwasserbehandlung decken. Aber die Stadt brachte sie dazu, sich an die städtische Versorgung anzuschließen, bis sie beweisen konnten, dass es sicher war. Laut Bundesgesetz musste das Wasser gechlort werden, obwohl Chlor auf der roten Liste der verbotenen Chemikalien steht. Also müssen sie das Wasser sammeln, chlorieren und dann entchlorieren, damit es verwendet werden kann. Es ist teuer, kompliziert und albern. Es befindet sich auch in einem von der Öffentlichkeit genutzten Gebäude, nicht in einem Einfamilienhaus.

Ayn Rand gegen John Snow

Es gibt die libertäre Sichtweise, die in den Kommentaren von Off-Grid living zum Ausdruck kommt, dass das, was eine Person in ihrem eigenen Zuhause tut, ihre eigene Angelegenheit ist (und dass der Internationale Sanitärkodex eine Handlung der UN-Agenda 21 ist), und es gibt die öffentliche Gesundheit von Diese Ansicht ist stolz auf die Tatsache, dass unsere Städte ihren Bürgern größtenteils sicheres, getestetes Trinkwasser liefern, das sie anstelle von ungeprüften und unzuverlässigen Quellen verwenden sollten. Dann gibt es die Erkenntnis, dass sich die Zeiten geändert haben, dass es Filter- und Managementtechnologien gibt, die es absolut sicher machen, aus der Leitung zu gehen, und es sollte gefördert werden. Was denkst du?