. SIEMENS, DISCOVERY UND DIE NSTA GEBEN STUDENTEN-FINALISTEN FÜR WE CAN CHANGE THE WORLD CHALLENGE BEKANNT - GESCHÄFT

Siemens, Discovery und die NSTA geben Studenten-Finalisten für We Can Change the World Challenge bekannt

Siemens Wir können das Image der World Challenge-Studenten ändern

Bildnachweis: Siemens Foundation

Um Schüler der Mittelstufe im ganzen Land zu inspirieren, sich für die grüne Bewegung zu engagieren, haben die National Science Teachers Association, die Siemens Foundation und Discovery Education kürzlich die Siemens We Can Change the World Challenge ins Leben gerufen, um diejenigen zu belohnen, die dies auf erstaunliche Weise tun. Und jetzt wurden die Finalistenteams von zwei bis drei Schülern in der sechsten bis achten Klasse bekannt gegeben, die ein Umweltproblem in ihren eigenen Gemeinden identifizierten, das auf eine Weise angegangen werden musste, die im ganzen Land wiederholt werden konnte. Und es stellte sich heraus, dass sie einige großartige Ideen hatten, mit denen Sie Ihre Stadt möglicherweise zu einem grüneren Ort machen können.

Betrachten Sie "Team Truffala Seeds", das sich zum Ziel gesetzt hat, einen kostengünstigen und effizienten Weg zu finden, um braune Felder im Bundesstaat Indiana zu säubern. wie verlassene Tankstellen, Produktionsstätten und landwirtschaftlich genutzte Flächen mit hohem Pestizidgehalt. Sie beschlossen, ein Phytoremediations-Experiment mit verschiedenen Arten einheimischer Gräser durchzuführen, und stellten fest, dass durch Phytoremediation mit einjährigen Roggenpflanzen Toxine wirksamer entfernt werden.

Oder wie wäre es mit "Team Water Wizards" an der Guajome Park Academy in Vista, Kalifornien, die sich zum Ziel gesetzt haben, das Bewusstsein in ihrer Gemeinde für den Wasserschutz zu schärfen. Das Team startete eine Kampagne über YouTube und die Erstellung von Autoaufklebern, um andere Schüler der 6. Klasse dazu zu bewegen, Wasser zu sparen, indem sie eine Woche lang täglich kürzer duschen, und sammelte Zusagen, um Spenden für eine Wohltätigkeitsorganisation in Afrika zu sammeln, die Play Pumps International heißt gemeinnützig, die Afrikaner eine Quelle für sauberes Wasser gibt. Über 50 Studenten nahmen teil, sie sammelten über 900 US-Dollar und sie verbreiten weiterhin das Thema Wasserschutz und wie Menschen helfen können.

Im nächsten Jahr erwarten Siemens und Discovery, dass die We Can Change the World Challenge 2010 auf Grundschulen und auch auf Gymnasien ausgeweitet wird. Freuen Sie sich auf eine gute Idee, denn die Schüler haben eine Reihe von Öko-Themen gewonnen Die Preise für die Finalisten auf Bundesstaatsebene und die am 18. Mai bekannt gegebenen nationalen Finalisten werden einen Auftritt auf Planet Green und eine Reise ihres Lebens gewinnen, die von einer Discovery-TV-Persönlichkeit begleitet wird.

Über: Siemens Foundation


Mehr grüne Jugend macht den Unterschied

Berkeley-Studenten bringen lokales Essen zu Großhandelspreisen auf den Campus!
Fast die Hälfte der US-Colleges ist ohne Tablett. Warum?