. INTELLIGENTE ZÄHLER, INTELLIGENTE NETZE, UMWELTFREUNDLICHE ARBEITSPLÄTZE UND MEHR: BÜRGERMEISTER DIAZ STELLT DAS ENERGY SMART MIAMI-PROGRAMM VOR - GESCHÄFT

Intelligente Zähler, intelligente Netze, umweltfreundliche Arbeitsplätze und mehr: Bürgermeister Diaz stellt das Energy Smart Miami-Programm vor

Energie intelligentes Miami-Logobild

Auf einer Pressekonferenz stellte der Bürgermeister von Miami, Manny Diaz, das 200-Millionen-Dollar-Programm Energy Smart Miami vor. In Zusammenarbeit mit Florida Power & Light, GE, Cisco Systems und Silver Spring Networks wird das Programm drahtlose Smart Meter und ein intelligentes Stromnetz installieren, die Solarenergie an lokalen Universitäten und Schulen ausbauen und die Verwendung von Plug-in-Hybridfahrzeugen ausbauen . Ganz zu schweigen von 800-1000 neuen Arbeitsplätzen. Hier sind die Details: Vorausgesetzt, dass die Bundesmittel im Rahmen des Konjunkturpakets eingehen, sollen die folgenden Arbeiten noch in diesem Jahr beginnen und bis 2011 abgeschlossen sein:

Intelligente Messgeräte für Privatanwender und Unternehmen
Florida Power & Light installiert mehr als 1 Million Smart Meter in jedem Haus und in den meisten Unternehmen in Miami-Dade County. In den nächsten fünf Jahren wird dies auf mehr als 4 Millionen Wohnungen in Florida ausgeweitet. Mit diesen Zählern können Kunden online gehen und ihren Energieverbrauch für den Monat, die Stunde oder den Tag überwachen. Dies sollte es den Kunden ermöglichen, ihren Stromverbrauch besser zu steuern und dabei Geld zu sparen, und es FPL ermöglichen, Strom effizienter zu liefern.

Das Smart Grid
Das Smart Grid von Miami verbindet diese drahtlosen Smart Meter mit hocheffizienten Transformatoren, Umspannwerken und anderen Geräten über ein zentrales Steuerungssystem, das den Stromverbrauch kontinuierlich überwacht, Probleme im Netz identifiziert (Remote-Fehlerbehebung oder Entsendung von Teams) und vieles mehr verbessern im Allgemeinen die Zuverlässigkeit und die effiziente Verteilung von Strom.

Akademische Solarenergie & PHEVs
Florida Power & Light wird seine Flotte in der Region Miami-Dade County um 300 Plug-in-Elektro-Hybridfahrzeuge erweitern. Diese werden von 50 neuen Ladestationen gespeist. Zusätzliche PHEVs werden in Studien am Miami Dade College, der Florida International University, der University of Miami und der City of Miami eingesetzt.

Darüber hinaus erhalten mehrere örtliche Universitäten und Schulen Solarstromanlagen, von denen einige über eine Notstromversorgung verfügen, um Strom für Spitzenlastzeiten zu speichern.

Mehr: Energy Smart Miami
Smart Grid
Green: Net 2009: Smart-Grid-Standards laut Experten (Video)
Aufbau intelligenter Netzsysteme: Ist Ihre Nachbarschaft an Bord?
AT & T; Drahtloses Netzwerk als Smart Grid-Lösung anbieten