. SOLAR KÖNNTE BIS 2015 SO BILLIG SEIN WIE KOHLE, HEIßT ES IN EINEM CHINESISCHEN BERICHT - GESCHÄFT

Solar könnte bis 2015 so billig sein wie Kohle, heißt es in einem chinesischen Bericht

solar-power-panels.jpg

Bildnachweis: Andreas Demmelbauer über Flickr / CC BY

Wenn man den regierungsgebundenen Berichten Glauben schenken will, wird China seine Solarkapazität bis Ende des Jahres verdoppeln - und zwar auf bis zu 2 Gigawatt. Das waren (etwas) überraschende Neuigkeiten. Die Solarindustrie weist jedoch darauf hin, dass im selben Bericht eine Prognose enthalten war, wonach Solarenergie in weniger als fünf Jahren so billig wie - oder billiger als - Kohle sein wird. Reuters berichtet von dem Teil der Studie, der die Sonne hat Welt reden:

Der Solareinspeisetarif, der Preis für Solarstrom, könnte bis 2015 für jede Kilowattstunde (kWh) unter 0, 80 Yuan (12, 5 Cent) fallen, was bis dahin den herkömmlichen Kohle-Stromtarifen gleichkommen würde Laut dem Bericht des Energieforschungsinstituts, der von der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) geleitet wird.

Der optimistische Befund lässt die Solarindustrie schwirren. Heute Morgen hat die Solar Trade Association eine Mitteilung versandt, in der die Harping-Aktion für den chinesischen Bericht ausgeführt wurde. Der Vorsitzende Howard Johns sagte in einer Erklärung, dass "die Nachricht, dass chinesische Forscher erwarten, dass Solarstrom bis 2015 so billig wie Kohle sein könnte, vielen Berichten in diesem Jahr folgt, wonach Solarstrom heute mit nachhaltigen Investitionen einen bedeutenden Kostendurchbruch erzielen wird."

Die Ergebnisse stimmen ziemlich gut mit anderen Berichten überein, die vorhersagen, dass Solarstrom bis zum Ende des Jahrzehnts die Parität mit Kohle erreichen wird.

STA nutzte die Nachricht, um Großbritannien zu einem schnelleren Einstieg in die Solarbranche zu bewegen. Johns bemerkte: "Einige Leute in China glauben eindeutig, dass Solarenergie bis zum Ende dieses Parlaments billiger sein könnte als Kohle. Dies ist keine Technologie, die man ignorieren kann, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Großbritannien einige große Produktionsmöglichkeiten hat. Solartechnologie hat die das Potenzial, 30% des britischen Strombedarfs zu decken und Hunderttausende neuer Arbeitsplätze zu schaffen. "

Mehr zu China, Kohle und Solarenergie
Solar billiger als Kohle: Der Durchbruch bei Cadmiumtellurid von First Solar
Chinas Einspeisetarif soll Solarkapazität in 5 Jahren verzehnfachen