. STARK DRIVE BRINGT EIN 400-DOLLAR-ELEKTRO-KLAPPRAD AUF DEN MARKT - TRANSPORT

Stark Drive bringt ein 400-Dollar-Elektro-Klapprad auf den Markt

Stark Drive klappbares Elektrofahrrad
Stark Drive

Für diejenigen, die mit dem Kauf eines E-Bikes so lange auf sich warten lassen, bis die Preise sinken, könnte Stark Drive gerade die Kostengrenze durchbrochen haben.

{{Anmerkung der Redaktion: Laut Indiegogo vom 22. Februar wird "Stark Drive Electric Bike vom Trust & Safety-Team überprüft. Versuchen Sie es später erneut oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Bedenken haben." Die Handlung verdickt sich; Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald wir mehr erfahren.}}

Wenn Sie es lieben, öfter mehr Orte mit dem Fahrrad zu erreichen, ohne durch die Anstrengung, auf Hügeln zu klettern und zur Arbeit oder auf dem Markt zu kommen, in Form zu bleiben und zu keuchen, dann ist ein e -bike ist nur das ticket. Und die große Anzahl an E-Bikes, die derzeit auf dem Markt sind, bietet den Käufern eine große Auswahl, angefangen von High-End-E-Bikes, die so viel kosten wie ein Gebrauchtwagen, bis hin zu Basismodellen, deren Preis der Qualität des neuen Modells entspricht Konventionelle Fahrräder, was bedeutet, dass Sie unabhängig von Ihren E-Bike-Absichten in den Sattel eines Fahrrads einsteigen können, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Ein brandneuer Einstieg in den E-Bike-Markt verspricht ein qualitativ hochwertiges Elektrofahrzeug in Originalgröße, das sich zu einem erschwinglichen Preis auch in Kofferräume, Optionen für den öffentlichen Nahverkehr und Abstellräume einklappen lässt. Das Stark Drive Elektrofahrrad, das gerade auf Indiegogo eingeführt wurde, aber sein Crowdfunding-Ziel bereits fast vervierfacht hat, scheint für die Unterstützer der Kampagne ein unglaublicher Wert zu sein und zu einem guten Preis bei vollen Einzelhandelskosten zu kommen. Die Frühbucher-Option auf Indiegogo kostet 399 US-Dollar, aber es sind nur noch wenige übrig, und es gibt noch genügend Fahrräder, die etwas teurer sind.

Stark Drive mit Sitz in Stockholm bietet sein zusammenklappbares Elektrofahrrad in einer Vielzahl von Konfigurationen an, darunter mit einem stärkeren Motor (Standard sind 250 W, aber 350 W und 500 W Motoren erhältlich) und mit aktualisierten Akkus (Standard sind 9 Ah). Aufrüstbar auf 13Ah oder 17Ah), Stoßdämpfer hinten, GPS-Ortung, Hinterradaufhängung, Kotflügel und mehr. Serienmäßig sind ein Aluminiumrahmen, eine Vorderachse, ein 21-Gang-Shimano-Getriebe, ein abnehmbarer 36-V-Panasonic-Akku im Rahmen, eine Hupe und eine vordere LED-Leuchte, eine Verriegelungsfunktion, ein USB-Ladeanschluss für tragbare Elektronik, ein beleuchtete Lenkeranzeige und Scheibenbremsen. Die Motorräder rollen auf 26 "-Reifen, wiegen mit Batterie ungefähr 46 Pfund und lassen sich" kompakt genug zusammenklappen, um auch die kleinsten schwedischen Aufzüge auf Knopfdruck unterzubringen ".

Stark Drive klappbares Elektrofahrrad

© Stark Drive

Ladezeit und Reichweite hängen von der Batteriekapazität und der Motorauswahl ab. Das Basismodell soll jedoch Geschwindigkeiten von bis zu 32 km / h ohne Treten und "100 km mit nur einer Aufladung" mit 250 W erreichen Motor und bis zu 120 km mit dem 17Ah Akku. Die einzige Einschränkung für den Kauf eines Stark Drive E-Bikes ist die geschätzte Versandkostenpauschale von 200 USD, die zusätzlich zum Kaufpreis anfällt, da es sich um viele schwere Artikel handelt, die aus Übersee stammen (die Bikes werden in China hergestellt). Weitere Informationen finden Sie auf der Website oder auf der Indiegogo-Kampagnenseite.