. VERHUNGERNDE EISBÄREN, DIE AN KANNIBALISMUS SICH WENDEN - WISSENSCHAFT

Verhungernde Eisbären, die an Kannibalismus sich wenden

Eisbären, die an Kannibalismusfoto sich wenden
Wo ist mein Eis geblieben?
Der Sommer ist vorbei und Arktisforscher haben einen weiteren schlechten Bericht aus dem hohen Norden: Das arktische Meereis ist auf den zweitniedrigsten Stand gefallen. Wir verlieren immer noch Eis mit einer Rate von 10% pro Jahrzehnt, ein deutlicher Anstieg gegenüber vor 5 Jahren. Wir nähern uns immer noch einer Eisdecke, die im Sommer in der Arktis vollständig schmelzen wird.

Kannibalen
Es ist so schlimm, dass einige Eisbären sogar auf Kannibalismus zurückgreifen. Eisbären, die an Kannibalismusfoto sich wenden

"[Eisbären] sind auf das arktische Meereis angewiesen, was ihr essentielles Verhalten betrifft. Während das Eis schmilzt und die globale Erwärmung sich wandelt, hungern Eisbären, ertrinken und greifen sogar auf Kannibalismus zurück, weil sie keinen Zugang dazu haben ihre üblichen Nahrungsquellen ", sagte Kassie Siegel, Mitarbeiterin des Zentrums für biologische Vielfalt.

Wissenschaftler haben in den letzten Jahren vermehrt Berichte über hungernde Eisbären bemerkt, die sich gegenseitig angreifen und ernähren.

In einem 2004 dokumentierten Vorfall in Nordalaska brach ein männlicher Bär in die Höhle einer Frau ein und tötete sie.


Arktisches Meereis während des Sommerbildes
Über wie viel Eis reden wir?
Vor weniger als drei Jahrzehnten gab es am Ende des Sommers 7 Millionen Quadratkilometer Eis. Das sind rund 40% weniger.

Walt Meier, ein Wissenschaftler des Nationalen Schnee- und Eisdatenzentrums in Boulder, Colorado: "Sieben Millionen Quadratkilometer entsprechen in etwa einem Gebiet der unteren 48 US-Bundesstaaten. Anfang der 1980er Jahre wurden die unteren 48 Bundesstaaten abgedeckt im Sommer im Meereis. Jetzt haben wir im Wesentlichen Meereis östlich des Mississippi und sogar darüber hinaus verloren.

Rückkopplungsschleife
Über CNN:

Arktisches Eis hilft, das Klima in vielen anderen Teilen der Welt zu regulieren und zu mildern. Je weniger Eis vorhanden ist, desto dramatischer sind die Auswirkungen. Riesige Eisflächen reflektieren die Sonnenstrahlung und halten unseren Planeten kühl. Wenn das Eis schmilzt, absorbieren riesige, dunkle Weiten offenen Meerwassers die Wärme und erwärmen die Dinge.

Siehe auch: Eisbär beobachtet 9 Tage lang ununterbrochen über 426 Meilen zu schwimmen

Über CNN
Eisbären
"Bitte, globale Erwärmung, kann ich das wenigstens haben?"
Ein Bild ist es wert ... Eisbär Knut ist 1 Jahr alt
Auswirkungen der globalen Erwärmung
Globale Erwärmung verursacht Nierensteine
Helfen Sie, Kohlmeisen zu schützen, bekämpfen Sie die globale Erwärmung, sagen Wissenschaftler (mit Bildern)