. UMFRAGE ZEIGT, AMERIKANER ÜBER ENERGIEEINSPARUNG GETÄUSCHT. SIND SIE WIRKLICH? - GESCHÄFT

Umfrage zeigt, Amerikaner über Energieeinsparung getäuscht. Sind sie wirklich?

Ölschiefergewinnung Foto

Kannst du die Energie Waldo in diesem Bild finden?

Bildnachweis: USGS, Ölschiefergewinnung.

Zitat aus Berichten einer Verbraucherbefragung der Shelton Group aus Tennessee:

... 53 Prozent der Amerikaner glauben, sie verbrauchen weniger Energie als vor fünf Jahren ...

"UPI berichtete über die Umfragegeschichte und erklärte:"

Tatsächlich ist der Stromverbrauch in den USA nach Angaben des Energieministeriums in den letzten 10 Jahren stetig gestiegen und um 10 Prozent gestiegen.

"Also, woher kommt diese Steigerung? UPI zitiert einen Sprecher, der eine Snack-Food-Analogie anbietet, um den Widerspruch zu erklären (siehe Jevons Paradox-Links unten), und beschwert sich dann darüber, dass die Obama-Administration keine Mittel für Verbrauchererziehung bereitgestellt hat das Konjunkturpaket 2009. (Auch wenn der Vergleich mit dem Energieverbrauch im Zeitraum 1998 bis 2008 erfolgt.)

Analyse.
Ich gehe davon aus, dass viele der 53% der befragten US-amerikanischen Energieverbraucher, die von Erhaltungsmaßnahmen in den letzten 5 Jahren berichtet haben, wissen, dass die Gesellschaft erwartet, dass sie Energie verschwenden, und daher auf diese Erwartung reagiert haben. Frage zu allgemein und erwartungsabhängig, mit anderen Worten.

Bezüglich der Feststellung, dass ein Drittel der befragten Verbraucher von den Ergebnissen der in den letzten fünf Jahren ergriffenen Energiesparmaßnahmen enttäuscht war, ...

Ein Drittel der Umfrageteilnehmer mit energieeffizienten Produkten gab möglicherweise an, die erhoffte Kapitalrendite nicht erreicht zu haben.
... Solche Antworten sind bedeutungslos, es sei denn, wir wissen, dass das Drittel der enttäuschten Verbraucher wusste, inwieweit ihre Verbrauchssteuersätze in den letzten Jahren angestiegen sind, und auf die Frage geantwortet hat, die diesbezüglich zunächst normalisiert wurde. Unwahrscheinlich.

TreeHugger trägt möglicherweise eine gewisse Verantwortung dafür, dass CFLs so oft gelobt werden, was zu der Erwartung beiträgt, dass das Austauschen von Glühbirnen den Trick der persönlichen Einlösung darstellt. Das wird es nicht. Die Leute müssen auch die Kartuschenpistole zum Laufen bringen. Die Umfrage wirft jedoch wichtige Fragen auf, die mehr Forschung verdienen.

Jevons Paradoxon
Vor langer Zeit wurde ein solches Investitions- / Sparparadoxon theoretisiert und als ein realer Aspekt der menschlichen Wirtschaft bestätigt. Das Rocky Mountain Institute hat bei TreeHugger bereits zwei Gastbeiträge zu Jevons Paradox veröffentlicht, wie das Phänomen allgemein genannt wird. Unten sehen Sie Abbildungen, die zeigen, wie Jevon mit der heutigen Energieherausforderung umgeht:

Weitere Beiträge zu Jevons Paradoxon, bei denen ein umweltbewusster Einkauf zu einem erhöhten Energieverbrauch führen kann.
Das Energieeffizienz-Paradoxon überwinden (Teil I)
Das Energieeffizienz-Paradoxon überwinden (Teil II)
Grafik des Tages: Eine kohlenstoffintensivierende, 23-jährige Vision ...
2004 Prius zweimal so viel wert wie im gleichen Jahr Ford F150