. TESLA ERREICHT MEILENSTEIN VON 500 LADESTATIONEN (ÜBER 2.800 EINZELNE LADER) - TRANSPORT

Tesla erreicht Meilenstein von 500 Ladestationen (über 2.800 einzelne Lader)

Tesla Supercharger-Netzwerk
Tesla

In weniger als 3 Jahren von null auf 2.832

Wenn Elon Musk Superkräfte hat, denken sie groß und sorgen tatsächlich dafür, dass etwas passiert. Über die Jahre haben unzählige interessante Konzepte und computergenerierte Grafiken und Modelle cooler Ideen die Redaktionen von TreeHugger durchlaufen, und wir haben über viele von ihnen geschrieben, aber die meisten haben nie das Licht der Welt erblickt. Oder wenn doch, wurden sie nur in kleinen Stückzahlen hergestellt und hatten nie wirklich eine große Wirkung.

Musk hatte eine große Vision - die gesamte Transportbranche dahingehend zu verändern, dass sie mit Strom und nicht mit fossilen Brennstoffen betrieben wird. In der Zwischenzeit wollte er auch das Stromnetz mit SolarCity sanieren - und seit einem Jahrzehnt führt er dies schrittweise durch. Schritt, Dinge geschehen zu lassen. Anfangs waren viele Menschen verwirrt über das Endziel und dachten, dass er nur Spielzeug für Reiche herstellt, aber die Sportwagen waren der beste Weg, um die nächste Phase des Plans zu starten, und die Luxuslimousine ist der beste Weg, um zu starten die nächste Phase des Plans (Modell 3) und die Finanzierung von Batterie-Gigafabriken und weltweiten Netzen von sauber betriebenen, kostenlos nutzbaren Super-Schnellladestationen ...

Wenn Sie ein Start-up wie Tesla sind, ist es unmöglich, mit einem kostengünstigen Massenmarkt-Elektrofahrzeug zu beginnen. Sie haben keine Skaleneffekte, Batterien waren vor 10 Jahren noch zu teuer, Sie haben keine Ladeinfrastruktur, die Leute vertrauen nicht darauf, dass Sie das können ... Sie haben sich also auf den Real aufgebaut Ziel im Laufe der Zeit. Ein großes Puzzleteil ist das weltweite Netz von Ladestationen, das gerade einen neuen Meilenstein überschritten hat: 500 Stationen (und 2.832 tatsächliche Ladestationen, durchschnittlich 5, 6 pro Station). Tesla Supercharger Stations Karte

Tesla / Bildschirmaufnahme

Oben sehen Sie die Karte mit den aktuellen Positionen aller Stationen. Wie Sie sehen, sind sie auf den Märkten angesiedelt, auf denen Teslas derzeit verkauft. Wenn Sie sich außerhalb dieser Gebiete befinden, haben Sie immer noch Zugang zu regulären Ladestationen. Für Reisen über große Entfernungen ist jedoch möglicherweise etwas mehr Planung und Geduld erforderlich.

Tesla Supercharger Stations Karte

Tesla / Bildschirmaufnahme

Hier ist eine vergrößerte Ansicht der USA. In diesem Maßstab können wir die verschiedenen "Korridore" sehen, in denen die meisten Fernreisen stattfinden.

Tesla Supercharger Stations Karte

Tesla / Bildschirmaufnahme

Hier ist Europa mit einem schönen Blick darauf, wie weit die Stationen nach Norden in Skandinavien führen. Norwegen ist das Land mit den meisten Teslas pro Kopf, was nicht verwunderlich ist.

Tesla Supercharger Stations Karte

Tesla / Bildschirmaufnahme

Es ist nicht überraschend, dass hier Asien liegt und China und Japan Gastgeber der aktuellen Sender sind.

In den obigen Karten fehlen lediglich die beiden Stationen in Australien (Sydney und Melbourne).

Tesla Supercharger Geschwindigkeitsdiagramm

Tesla / Bildschirmaufnahme

Die obige Grafik zeigt, wie die Ausgangsleistung des 120-kW-Ladegeräts im Vergleich zu den anderen gängigen "Schnell" -Lademethoden ist ... Der rote Balken spricht für sich.

Die neuen Kompressoren, die installiert werden, sind wahrscheinlich die neue flüssigkeitsgekühlte Version, über die wir hier geschrieben haben. Hier ist ein Video, das es zeigt:

Über Tesla