. TESLAS GIGANTISCHE FABRIK IN KALIFORNIEN WURDE IN EINEM 4K-VIDEO VON EINER DROHNE GEDREHT - TRANSPORT

Teslas gigantische Fabrik in Kalifornien wurde in einem 4K-Video von einer Drohne gedreht

Tesla Fremont Fabrik
Bildschirmaufnahme Youtube

Das Tesla-Werk in Fremont, Kalifornien, wurde früher als NUMMI-Werk bezeichnet. Es war ein sehr innovatives Joint Venture zwischen GM und Toyota, bei dem beide Unternehmen voneinander gelernt und an gemeinsamen Projekten gearbeitet haben. Tatsächlich ist es das zweitgrößte Gebäude der Erde, und wie die im Bau befindliche Tesla Gigafactory wird es dem nicht gerecht, wenn man es nur vom Boden aus betrachtet. Deshalb ist dieses wunderschöne Drohnenmaterial von Stephen Powelson (einem ehemaligen Tesla-Mitarbeiter) so cool. Es ist auch eine gute Erinnerung daran, dass das, was früher von Heimwerkern in ihren Garagen getan wurde, jetzt definitiv in großem Maßstab geschieht.

Ich ermutige Sie, es im Vollbildmodus mit hoher Auflösung auszuprobieren:

Ein bisschen unheimlich, wie es niemanden gibt, aber das ist, weil dies am 3. Juli gedreht wurde, was ein Feiertag war.

Aber wissen Sie, was in der Tesla-Fabrik fehlt? Sonnenkollektoren auf dem Dach! Sie sollten eine andere Firma anrufen, in der Elon Musk der Vorsitzende ist ...

Hier ist ein auffälliges Bild, das einen Haufen Modell S (mit Lackschutz an der Motorhaube) zeigt, der versandbereit zu sein scheint:

Modell S Elektrofahrzeuge parken

Youtube / Bildschirmaufnahme

Tesla hat definitiv etwas für sehr große Gebäude; Die derzeit in Nevada im Bau befindliche Batterie Gigafactory sollte extrem groß sein, aber wir haben kürzlich erfahren, dass sie zum größten Gebäude der Erde ausgebaut werden könnte. Hier ist ein Flyover der Seite vor ein paar Wochen:

Siehe auch: Teslas fangen gleich an, selbst zu fahren, sagt Elon Musk auf Twitter

Über Youtube, Gas2