. DIE GRÖßTE BEDROHUNG FÜR DAS KLIMAGESETZ DER DEMOKRATEN: DEMOKRATEN - GESCHÄFT

Die größte Bedrohung für das Klimagesetz der Demokraten: Demokraten

Klima Rechnung Bedrohung Demokraten Foto

Foto über Track-a-Crat

Nach dem ersten großen Sieg in der chaotischen Saga der Waxman-Markey-Klimarechnung hat sich die nächste - und möglicherweise größte - Bedrohung schnell gezeigt. Das Klimagesetz der Demokraten war kaum durch das Komitee gegangen, bevor ein anderer Repräsentant des Repräsentantenhauses damit gedroht hatte, das Gesetz niederzureißen und behauptete, schnell 40 Stimmen dagegen zu sammeln. Und nein, es ist kein republikanisches Neinsagen, das jetzt die größte Bedrohung für das Klimagesetz darstellt - es sind andere Demokraten. Siehe, viele Demokraten aus ländlichen Gegenden befürchten, dass das Gesetz die Landwirtschaft belasten könnte. Laut Politico:

Auf einer fundamentalen Ebene streiten Gesetzgeber aus Farmstaaten die Gesetzgebung
Dies wird zu höheren Öl- und Gaspreisen führen und Landwirten und Viehzüchtern Futter, Dünger und Treibstoff verteuern. Peterson hat auch große Vorbehalte gegen die Errichtung eines CO2-Marktes und argumentiert, dies würde den Wall Street-Händlern einen unverhältnismäßigen Einfluss auf die Energiepreise verschaffen.

Der Demokraten, der die Anklage anführt, ist der Vorsitzende der Landwirtschaft, Collin Peterson, und
Der unabhängige Demokrat aus Minnesota sagt, er könne auf seiner eigenen Seite mehr als 40 Nein-Stimmen gegen die Gesetzesvorlage abgeben, was eine echte Bedrohung für Waxman und den Sprecher darstelle, da nur von wenigen Republikanern, wenn überhaupt, erwartet werde, dass sie die Gesetzgebung unterstützen es kommt zum Hausboden.

Peterson hat zugestimmt, sich mit Sprecher Pelosi und Henry Waxman, dem Mitautor des Gesetzentwurfs, zu treffen, um Bedenken zu erörtern - aber er scheint nicht optimistisch. Nehmen Sie Peterson in die Liste der anderen Hindernisse auf, mit denen der Gesetzesentwurf konfrontiert ist: Der Vorsitzende des Ways and Means Committee hat gedroht, den Gesetzesentwurf bis zur Verabschiedung der Gesundheitsreform aufrechtzuerhalten, ganz zu schweigen von den massiven Interessenkonflikten des Senats.

Angesichts der Tatsache, dass nur wenige bis gar keine Republikaner für den Gesetzesentwurf stimmen werden, ist es von entscheidender Bedeutung, demokratische Unterstützung zu mobilisieren. Aus diesem Grund sind diese lautstarken Dissidenten wahrscheinlich die größte Bedrohung für den künftigen Klimaschutz.

Mehr zum Klimaschutzgesetz:
Republikaner enthüllen ihre eigene Klimagesetz
Überarbeitete Klimagesetz verkürzt Big Biz
Climate Bill Battle heizt auf - das könnte hässlich werden