. DER FEIND IST UNS SELBST: DIE SCHLIMMSTEN ILLEGALEN HOLZFÄLLER DES AMAZONAS, DIE DER BRASILIANISCHE UMWELTMINISTER AUFGEDECKT HAT - WISSENSCHAFT

Der Feind ist uns selbst: Die schlimmsten illegalen Holzfäller des Amazonas, die der brasilianische Umweltminister aufgedeckt hat

Abholzung des Amazonas durch Flussfoto
Foto: Leo Freitas

Vielleicht haben Sie gelesen, wie die brasilianische Regierung einen Entwurf für einen Plan zur Bekämpfung und Anpassung an die globale Erwärmung vorgelegt hat, und sogar gesagt, dass die Abholzung des Amazonas bis 2015 gestoppt werden könnte diese Aussage, aber es bringt sicherlich eine andere Wendung in der Straße. Die BBC berichtet, dass das brasilianische Umweltministerium eine Liste der 100 schlimmsten illegalen Holzfäller erstellt hat. Ratet mal, wer ganz oben auf der Liste steht? Die brasilianische Regierung selbst: 550.000 Acres kontrolliert von Agency Deforested
Nun, nicht die gesamte Regierung ... Der Bericht zitierte das Institut für Kolonialisierung und Agrarreform (Incra), eine Regierungsabteilung, die Land an die Armen verteilt, als den schlimmsten einzelnen Straftäter bei der Entwaldung. Laut Umweltminister Carlos Minc wurden die sechs größten entwaldeten Gebiete in den letzten drei Jahren von Incra kontrolliert.

Greenpeace hat Incra beschuldigt, illegal Regenwaldgebiete an Holzunternehmen übergeben zu haben. Incra hat ihrerseits erklärt, dass alle Gebiete zwischen 1995 und 2002 legal besiedelt wurden.

Ich frage mich, wie Carlos Mincs Aussage, dass "wir alle 100 [der schlimmsten illegalen Holzfäller] aus dem Wasser sprengen werden und dann einige", fliegen wird, wenn eine andere Regierungsbehörde in Sichtweite ist?

via :: BBC News
Amazonas Abholzung
Abholzung des Amazonas wächst im August, Brasilien sagt, könnte im Jahr 2015 aufhören
Die Abholzung des Amazonas verlangsamt sich im letzten Jahr, doch 8.147 Quadratkilometer sind immer noch abgeholzt
Amazonas-Kondome, zum der Wälder zu konservieren und der Importe in Brasilien zu verringern