. TIME MAGAZINE VERÖFFENTLICHT DEN GLOBAL WARMING SURVIVAL GUIDE - GESCHÄFT

TIME Magazine veröffentlicht den Global Warming Survival Guide

timemagazine.jpg

Die aktuelle Ausgabe des TIME Magazine vom heutigen 9. April ist eine spezielle Doppelausgabe, die einen großen Abschnitt über die globale Erwärmung enthält. Es enthält einen "Leitfaden zum Überleben der globalen Erwärmung" mit 51 Dingen, die wir alle tun können, um einen Unterschied zu bewirken, indem wir ihre Auswirkungen und ihren "Wohlfühlfaktor" bewerten. Natürlich waren viele dieser Tipps in den letzten Jahren ein Gesprächsthema bei TreeHugger, z. B. das Wechseln Ihrer Glühbirnen zu CFLs, das Ausschalten und Herausziehen Ihres Computers und Ihrer Elektronik, das Abwerfen des McMansion und das Ablehnen von Plastiktüten. Wir haben auch über die Planung einer grünen Hochzeit, den Anbau eines Gartens und Zipcars unter anderem mehrere Tipps in diesem Artikel geschrieben. Aber die ZEIT brachte uns ein paar neue Ideen, die wir erwähnenswert fanden:

- Lassen Sie die Mitarbeiter in der Nähe von zu Hause arbeiten.

Wir bei TreeHugger arbeiten virtuell, deshalb lieben wir die Idee, weniger zu pendeln oder sogar von zu Hause aus zu arbeiten.

- Gehen Sie zu einem Hochhaus.

Anscheinend ist der Big Apple die Heimat der grünsten Bürger der USA. Dies liegt daran, dass nur wenige New Yorker Autos besitzen (die meisten laufen, radeln oder fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln), auf engstem Raum leben und New York sich eher entwickelt als out.

- Entfernen Sie die Krawatte.

Im Sommer 2005 tauschten japanische Angestellte ihre typischen dunkelblauen Anzüge gegen offene Farben und helle tropische Farben. Dies war Teil der Bemühungen der japanischen Regierung, Energie zu sparen, indem die Bürotemperaturen den ganzen Sommer über bei 82, 4 Grad gehalten und schätzungsweise 79.000 Tonnen CO2 eingespart wurden.
-

Umzug in die neue grüne Zone von London.

Im Jahr 2010 werden die Londoner Entwickler die erste großflächige Siedlung der Stadt eröffnen, die keine CO2-Emissionen verursacht. Das gesamte Projekt kostet nur 5% mehr als herkömmliche Wohnbauten und wird Sonnenkollektoren und Windkraftanlagen sowie ein Heizkraftwerk umfassen, das Holzhackschnitzel in Strom und Warmwasser verwandelt.

- Biegen Sie nacheinander rechts ab.

Der United Parcel Service (UPS) kündigte im Jahr 2004 an, dass die Fahrer keine Linkskurven fahren würden. Die Wartezeit im Leerlauf, um gegen den Gegenverkehr nach links abzubiegen, verbrennt Kraftstoff und kostet jedes Jahr Millionen.

time-cover-gw-k-001.jpg

Hier finden Sie weitere Tipps und können den gesamten Artikel online lesen. :: Zeitschrift

TIME Magazine veröffentlicht den Leitfaden zum Überleben der globalen Erwärmung Die aktuelle Ausgabe des TIME Magazine vom heutigen 9. April ist eine spezielle Doppelausgabe, die einen großen Abschnitt über die globale Erwärmung enthält. Es enthält einen "Global Warming Survival Guide" mit 51 Dingen, die wir alle tun können, um einen Unterschied zu bewirken