. TOP US-LEHRER TREFFEN SICH IN MIAMI, UM MIT DER INTERNATIONALEN STUDIENREISE ZU BEGINNEN - WISSENSCHAFT

Top US-Lehrer treffen sich in Miami, um mit der internationalen Studienreise zu beginnen

Top-Lehrer treffen Miami International Study Photo

Foto von der teilnehmenden Lehrerin und Fotografin Sue Cullumber

Gestern war der erste volle Tag des Toyota International Teacher's Program. Das prestigeträchtige Programm führt einige der besten Pädagogen der USA auf eine intensive Studienreise zu den Galapagos-Inseln. Und ich mache mich auf den Weg nach Galapagos, um über diese einzigartige Expedition zu berichten - und über die unzähligen internationalen Fragen der Umwelterziehung, die auf dem Weg ins Rampenlicht rücken werden. Durch die Erfahrungen dieser Lehrer haben wir eine einzigartige Chance, den aktuellen Zustand der Ökosysteme der Inseln und die vielfältigen Erhaltungsbemühungen dort zu sehen. Aber die erste Station ist näher zu Hause - es ist Südflorida und der Everglades National Park. Das Programm beginnt - Tag 1
Der letzte Samstagabend (22.11.) War der Beginn des Programms, als 29 Lehrer aus dem ganzen Land zu den Eröffnungsveranstaltungen nach Miami kamen.

Die Lehrkräfte wurden in einem rigorosen Bewerbungsverfahren ausgewählt (rund tausend Bewerbungen - 30 müssen noch eingereicht werden), das auf ihren einzigartigen Beiträgen zu Umweltbelangen im ganzen Land und ihren innovativen Wirkungsplänen basiert, in die sie die auf der Reise gesammelten Informationen integrieren ihre Lehrpläne bei der Rückkehr. Diese reichen von Plänen für eine intensive Recyclinginitiative bis zur geplanten Erstellung einer multinationalen Gedichtsammlung über die Flora und Fauna der Galapagosinseln.

Und die Pädagogen repräsentieren eine ganze Menge: Es gibt einen Highschool-Lehrer für Naturwissenschaften aus Alaska, einen fortgeschrittenen Englischlehrer aus Baltimore, einen Geschichtslehrer der Mittelschule aus South Carolina und einen Lehrer für Sonderpädagogik aus Arizona, um nur einige zu nennen.

Sie alle trafen sich und lernten sich bei den Eröffnungsveranstaltungen kennen, die einführende Präsentationen enthielten, in denen die Initiativen des Programms beschrieben wurden. Der Abend endete mit einem einladenden Abendessen. Dann machten sich die Lehrer vor dem ersten Abenteuer für eine kurze Pause auf den Weg - ein Abstecher durch die Everglades, um das vom Aussterben bedrohte Ökosystem zu erkunden.

Weitere Informationen zum Toyota-Lehrerprogramm für Galapagos:
Am Beispiel lehren: Der Weg nach Galapagos: TreeHugger