. TOYMAKER HASBRO SAGT, ES WIRD PLASTIKVERPACKUNGEN AUSLAUFEN - GESCHÄFT

Toymaker Hasbro sagt, es wird Plastikverpackungen auslaufen

Monopol Junior
Hasbro

Ab 2020 wird das Unternehmen die Verpackung umweltfreundlicher gestalten.

Das amerikanische Spielzeugunternehmen Hasbro hat angekündigt, dass es sofort mit dem Ausstieg aus der Kunststoffverpackung für neue Produkte beginnen wird. Ziel ist es, Kunststoffelemente wie Polybeutel, Gummibänder, Schrumpffolien, Fensterfolien und Blister bis 2022 zu beseitigen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Hasbro konzertierte Anstrengungen unternimmt, um die Umweltauswirkungen zu verbessern. In den letzten Jahren wurden keine Kabelbinder mehr verwendet, How2Recycle®-Etiketten auf Verpackungen angebracht, pflanzliche bioPET-Produkte verwendet und gemeinsam mit TerraCycle ein Spielzeugrecyclingprogramm entwickelt. Das Recyclingprogramm existiert in den USA, in Deutschland, Frankreich und Brasilien. Aus altem Spielzeug werden "Materialien für den Bau von Spielplätzen, Blumentöpfen, Parkbänken und anderen innovativen Verwendungszwecken". Der endgültige Plan besteht darin, sicherzustellen, dass alle Hasbro-Spielzeuge auf den wichtigsten Märkten, auf denen sie verkauft werden, recycelbar sind.

Der Vorsitzende und CEO Brian Goldner: "Das Entfernen von Kunststoff aus unserer Verpackung ist der jüngste Fortschritt auf unserem mehr als zehnjährigen Weg, um eine nachhaltigere Zukunft für unser Unternehmen und unsere Welt zu schaffen."

Die Verpackung macht natürlich einen kleinen Teil des Kunststoffs aus, den Hasbro herstellt. Viele seiner beliebten Spielzeuge wie Nerf, My Little Pony, Monopoly, GI Joe und Mr. Potato Head enthalten beträchtliche Mengen an Kunststoff. Aber ich würde behaupten, dass diese Spielzeuge für die Ewigkeit gebaut sind. Das Monopoly-Spiel, das ich besitze, ist uralt, aus zweiter Hand in einem Second-Hand-Geschäft gekauft und dennoch vollkommen intakt. Viele Leute haben alte Potato Heads und GI Joes aus den letzten Jahrzehnten. Diese Produkte sind kein Einweg-Müll, sondern eine Investition, die von mehreren Generationen von Kindern genossen wird.

Es ist gut zu wissen, dass Hasbro Schritte unternimmt, um über den gesamten Lebenszyklus seiner Produkte und Verpackungen nachzudenken. Hoffentlich werden auch andere Unternehmen dazu ermutigt.