. TOYOTA BAUT EIN HOLZAUTO, DAS ALS FAMILIENERBSTÜCK GEDACHT IST - TRANSPORT

Toyota baut ein Holzauto, das als Familienerbstück gedacht ist

setsuna
© Toyota Setsuna

Angesichts unseres Namens ist es keine Überraschung, dass wir Holz auf TreeHugger lieben, und wir könnten diesen neuen Toyota umarmen, der im April zur Design Week nach Mailand fährt. Es gibt viele Dinge zu lieben, angefangen mit dem elektrischen Antriebsstrang. Der kleine Zweisitzer ist nur zehn Fuß lang und 4'-10 breit, kaum drei Fuß groß. Und es gibt kein Wort über Airbags oder Quetschzonen.

Toyota baut es auch mit traditionellen Tischlertechniken (Okuriari), die keine Schrauben oder Nägel verwenden. In der Pressemitteilung:

Kenji Tsuji, der für die Entwicklung des Setsuna zuständige Toyota-Ingenieur, sagte über seinen Prozess: „Wir haben verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten des Konzepts bewertet und verschiedene Schnittholzmaterialien für bestimmte Anwendungen ausgewählt, z. B. japanische Zeder für die Außenverkleidung und japanische Birke für den Rahmen. Besonderes Augenmerk haben wir auch auf die Größe und Anordnung der Einzelteile gelegt.

Am interessantesten ist jedoch Toyotas Versuch, die Bindung an Autos, die die Menschen früher hatten, wieder herzustellen.

Die Entscheidung, Holz zu verwenden - ein Material, das langlebig und dennoch anfällig für Veränderungen ist - spiegelt Toyotas Bestreben wider, die sich entwickelnden Beziehungen zwischen Menschen und ihren Autos zu formen. Der Setsuna symbolisiert, wie sich Autos im Laufe der Jahre allmählich verändern, als würden sie die Bestrebungen, Erinnerungen und Emotionen mehrerer Generationen einer Familie aufsaugen. Mit dem Setsuna-Konzept bringt Toyota den Gedanken zum Ausdruck, dass ein Auto, das als Familie Zeit und Erfahrung mit dem Auto sammelt, liebevoll gepflegt und an die nächste Generation weitergegeben wird, einen neuen Wert erhält, den nur die Mitglieder haben dieser Familie kann schätzen.

Der Name des Autos - Setsuna, was auf Japanisch „Moment“ bedeutet - wurde gewählt, um zu reflektieren, dass Menschen mit ihren Autos kostbare, flüchtige Momente erleben. Toyota glaubt, dass diese kollektiven Momente im Laufe der Zeit ihre Autos für ihre Besitzer unersetzbar machen.

Für den Fall, dass Ihre Familie keine guten Aufzeichnungen führt, verfügt das Auto tatsächlich über einen 100-Jahres-Zähler, "der die Zeit über Generationen hält". Ich hoffe, dass sie es in Produktion setzen; Es ist das perfekte kleine Auto für die Garagen in all unseren neuen großen Holztürmen.