. UBERCOOL "MEXICAN WALKING FISH" KURZ VOR DEM AUSSTERBEN - WISSENSCHAFT

Ubercool "Mexican Walking Fish" kurz vor dem Aussterben

Axolotl Foto

Die entzückendste gefährdete Kreatur aller Zeiten?

Wir sind traurig darüber, dass der außerirdisch aussehende Axolotl-Salamander (Ambystoma mexicanum), auch bekannt als mexikanischer Lauffisch oder mexikanisches Wassermonster, aufgrund von Zerstörung des Lebensraums und Wasserverschmutzung ernsthaft vom Aussterben bedroht ist.

Eines der coolsten Dinge an Axolotl - abgesehen von seinem Aussehen - ist seine Fähigkeit, die meisten Körperteile zu regenerieren. Lesen Sie weiter für weitere Details und Fotos. Axolotl mexikanisches Wassermonsterfoto

Nicht einheimischer Wettbewerb und Zerstörung von Lebensräumen

Laut Yahoo News / Associated Press:

Die Anzahl der Axolotls (ausgesprochen ACK-suh-LAH-tuhl) in freier Wildbahn ist nicht bekannt. Laut einer Umfrage von Zambranos Wissenschaftlern, die Gießnetze einsetzten, ist die Bevölkerung von rund 1.500 Einwohnern pro Meile im Jahr 1998 auf nur noch 25 Einwohner pro Meile in diesem Jahr gesunken.

Axolotl mexikanisches gehendes Fischfoto

Axolotls letztes Gefecht?

Ein Problem sind nicht heimische Fischarten wie der asiatische Karpfen und der afrikanische Tilapia, die junge Axolotls fressen. Sie haben sich nicht in der gleichen Umgebung entwickelt, daher haben sie keine guten Abwehrmechanismen gegen sie.

Das andere große Problem ist die Zerstörung von Lebensräumen. Seen wurden entwässert und Abwässer aus Mexiko-Stadt verschmutzen die Wasserstraßen. Dies wird nicht leicht zu beheben sein, aber es muss etwas unternommen werden, da es sich bei diesen bedrohten Arten nur um den Kanarienvogel in der Kohlemine handelt. Größere Probleme zeichnen sich ab.

Axolotl mexikanisches Wassermonsterfoto

Wie rette ich den Axolotl?

Bisher sind sich die Wissenschaftler nicht einig, wie sie die Kreatur retten sollen. Es wird jedoch erwartet, dass in den nächsten drei bis sechs Monaten in den Gewässern um Island of the Dolls ein Pilotenschutzgebiet eröffnet wird, das so genannt wird, weil der Besitzer Puppen aufhängt, die er in den Kanälen findet, um böse Geister abzuwehren.

Zambrano schlägt bis zu 15 Axolotl-Heiligtümer in Xochimilcos Kanälen vor, in denen Wissenschaftler eine Art Barriere einbauen und das Gebiet von nicht heimischen Arten räumen würden.

Siehe auch: Pelikane, die auf mysteriöse Weise an der Westküste vom Himmel fallen

Über Discovery News, Yahoo News, Earth First

Mehr Tiere & Natur Artikel
Dieser hinterhältige rosa Leguan entzog sich Charles Darwins Aufmerksamkeit
Video des gefährdeten Weißwal-Spielens
Isabella Rossellini dreht neue grüne Pornofilme über das Sexualleben von Meerestieren
Verhungernde Eisbären, die an Kannibalismus sich wenden
"Bitte, globale Erwärmung, kann ich das wenigstens haben?"
Bär gegen Fahrrad: Radfahrer trifft 300-Pfund-Schwarzbär