. VEREINTE NATIONEN: INVESTITIONEN IN SAUBERE ENERGIEN STEIGEN WELTWEIT AUF 211 MILLIARDEN US-DOLLAR - GESCHÄFT

Vereinte Nationen: Investitionen in saubere Energien steigen weltweit auf 211 Milliarden US-Dollar

wind-turbine-crop-circle-photo.jpg
Foto über greenpeace

Laut einem neuen Bericht der Vereinten Nationen, Global Trends in Renewable Energy Investment 2011, wurden im vergangenen Jahr erstaunliche 211 Milliarden US-Dollar in erneuerbare Energien investiert, ein Drittel mehr als 2009 große Verschiebung und ein Zeichen, dass sie nicht bereit sind, die gleichen Fehler zu wiederholen, die Industrieländer gemacht haben, indem sie zu stark auf schmutzige Energie gesetzt haben. UNEP führte einen Großteil des Wachstums auf Windparkinvestitionen in China und auf Solardächer in Europa zurück, ein Trend, der in die USA kommen könnte, wenn wir intelligente Strategien wie die Einspeisung von Tarifen einführen. Interessanterweise gingen die Projektinvestitionen in großem Maßstab um 22% zurück, während sich kleine Projekte in Europa beschleunigten.

Insgesamt lag China mit Investitionen in Höhe von 48, 9 Mrd. USD in saubere Energie an der Spitze. Weitere wegweisende Bereiche sind:

-Süd- und Mittelamerika: Anstieg um 39% auf 13, 1 Mrd. USD;
-Naher Osten und Afrika: Anstieg um 104% auf 5 Mrd. USD;
-Indien: Anstieg um 25% auf 3, 8 Mrd. USD und
-Asiatische Entwicklungsländer ohne China und Indien: Anstieg um 31% auf 4 Mrd. USD.

Natürlich wird sich der Trend zu vermehrten Investitionen in erneuerbare Energien fortsetzen, da die Preise für saubere Energie sinken. Beispielsweise sind die Windkraftanlagenpreise seit 2009 um 18% pro Megawatt gefallen. Die USA werden letztendlich ihre Investitionen in erneuerbare Energien dramatisch erhöhen, aber zuerst muss ein umfassender Energieplan verabschiedet werden, der die Preisgestaltung für Kohlenstoff und die Festlegung aggressiver Ziele für Emissionsreduzierungen umfasst. Natürlich ist der Kongress darüber hinweg, oder?