. VECTRIX HART GETROFFEN DURCH REZESSION, 60 ENTLASSUNGEN, UNTERNEHMEN KANN VERKAUFT WERDEN - GESCHÄFT

Vectrix hart getroffen durch Rezession, 60 Entlassungen, Unternehmen kann verkauft werden

vectrix Elektroroller grünes Foto
Foto: Vectrix
Hoffen wir, dass dies für Vectrix nicht das Ende der Welt ist ...
Vectrix, Hersteller von Elektromobilen, scheint nicht immun gegen die derzeitige weltweite Rezession zu sein. Vielleicht würden sie eine Kaution bekommen, wenn sie es wirklich schlimm vermasselt hätten? Aber lassen Sie uns nicht darauf eingehen ... Die neuesten Nachrichten besagen, dass das Unternehmen nach "strategischen Alternativen" sucht, die eine Fusion oder einen Verkauf umfassen könnten, und dass es seine Belegschaft durch Entlassung von 60 Mitarbeitern "erheblich" reduzieren wird. vectrix elektroroller foto
Foto: Vectrix

Laut AutoblogGreen:

Die ersten Anzeichen von Schwierigkeiten zeigten sich letzten Monat, als Berichte aus dem Vereinigten Königreich darauf hinwiesen, dass Vectrix "seinen Bericht und Jahresabschluss für das am 30. September 2008 zu Ende gegangene Jahr nicht veröffentlichen kann, bis unter anderem eine Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen wurde. " Dies führte dazu, dass die Londoner Börse den Handel mit Aktien des Unternehmens einstellte

Die Hauptfrage lautet nun: Was würde mit Vectrix im Falle eines Verkaufs oder einer Fusion geschehen? Würde es von einer größeren Firma aufgenommen und verdaut werden. Wie wäre das? Würde es mehr F & E bedeuten? Budget, mehr Skaleneffekte, mehr Elektroroller-Modelle ..? Oder würden Elektroroller vom neuen Besitzer abgestellt (Ausschaltung der Konkurrenz?) Und würde Vectrix ein Schatten seines früheren Selbst werden?

Wir können es noch nicht wissen ... Aber ich bin neugierig zu wissen, was du denkst. Hat jemand Insider-Infos? Begründete Vermutungen?

Über Forbes, ABG
Mehr Elektrofahrzeuge
TED: Shai Agassi teilt seine Vision von 100% Elektroautos und sauberer Energie
Bereits 3.300 Reservierungen für den BlueCar EV von Pininfarina und Bollor®
Hitlers Elektroauto-Dilemma
Hör auf, Roller zu verleumden!