. VOLT DNA IM NEUEN 2016 CHEVY MALIBU HYBRID VERHILFT IHM ZU 47 MPG - TRANSPORT

Volt DNA im neuen 2016 Chevy Malibu Hybrid verhilft ihm zu 47 MPG

2016 Chevrolet Malibu Hybrid
Promo Bild GM

Nächstes Frühjahr wird es einen neuen Hybrid geben. Der 2016 Malibu Hybrid LT wird mit einem brandneuen Hybridantrieb ausgestattet sein, der auf dem Chevy Volt der zweiten Generation basiert. Leider ist GM nicht den ganzen Weg gegangen und hat den Malibu-Hybrid zu einem Plug-In gemacht, aber für einen normalen Hybrid dieser Größe mit 48 MPG Stadt, 45 MPG Autobahn und 47 MPG (diese zusammen) wird ein ziemlich sparsamer Kraftstoffverbrauch erzielt sind die Zahlen von GM, aber die offiziellen Zahlen der EPA sollten gleich sein).

2016 Chevrolet Malibu Hybrid

© GM

Der Malibu Hybrid-Antriebsstrang verwendet einen neuen Ecotec 1, 8-Liter-Saugmotor mit Direkteinspritzung, der für den Hybridbetrieb optimiert ist. Er leistet 122 PS und ein Drehmoment von 175 Nm. Es ist mit einer zweimotorigen elektrischen Antriebseinheit und einem 1, 5 kWh Li-Ionen-Akku mit 80 Zellen (siehe Abbildung unten) ausgestattet. Motor A (Erzeugung) liefert 55 kW, während Motor B (Antrieb) 76 kW liefert. Die Gesamtleistung des Antriebsstrangs beträgt 182 PS bei 5000 U / min und das Drehmoment 376 Nm bei 4750 U / min.

2016 Chevrolet Malibu Hybrid

© GM

Weitere Serienausstattung des Malibu Hybrid sind 10 Airbags, Tempomat und Druckknopfstart mit passivem Einstieg.

Der Malibu Hybrid 2016 bietet verschiedene neue Malibu-Sicherheitstechnologien, darunter Spurhalteassistent, Fußgängerbremse vorn und automatische Bremse vorn mit niedriger Geschwindigkeit. "Teen Driver", der für alle Malibu-Modelle verfügbar ist, unterstützt die Sicherheit beim Fahren, indem er die Audiowiedergabe oder andere mit dem Fahrzeug verbundene Geräte stummschaltet, wenn die Insassen auf den Vordersitzen nicht angeschnallt sind. Fahrzeugsystem in der Branche, mit dem Eltern Informationen darüber anzeigen können, wie ihre Teenager das Fahrzeug gefahren haben. Dies kann ein Lehrmittel sein, um sichere Fahrgewohnheiten zu stärken. "

2016 Chevrolet Malibu Hybrid

© GM

Für diejenigen von uns, die schon lange umweltfreundlichere Autos verfolgen, sind Non-Plug-In-Hybride eine alte Neuigkeit, aber wenn wir uns die tatsächliche Fahrzeugflotte ansehen, dann ist es immer noch so etwas wie der Malibu Hybrid LT eine ziemlich große Verbesserung, zum Teil wegen des geringeren Kraftstoffverbrauchs, aber auch, weil es wahrscheinlich AT-PZEV ist und viel geringere smogbildende Auspuffemissionen aufweist. Aber wenn Sie wirklich kein Auto brauchen, schauen Sie sich das nicht einmal an! Laufen, Fahrrad fahren, Transit nehmen! Ich weiß jedoch, dass diese Optionen nicht überall verfügbar sind (insbesondere in ländlichen Gebieten). Wenn Sie jedoch eine größere Limousine benötigen und es sich nicht leisten können, mit dem Model S voll elektrisch zu fahren, ist dies möglicherweise eine gute Lösung für Ihre Anforderungen .

Über GM