. WESTLICHE STAATEN DER GREAT LAKES AUF "GREEN POWER EXPRESS" BIS 2020: GENEHMIGUNG VON ÜBERTRAGUNGSLEITUNGEN - GESCHÄFT

Westliche Staaten der Great Lakes auf "Green Power Express" bis 2020: Genehmigung von Übertragungsleitungen

Green Power Express Verteilung Kartenbild

Konzeptionelle Karte, Green Power Express.

Bildnachweis: ITC Holdings

Greenwire berichtet über die New York Times über eine positive Entscheidung der US-amerikanischen Federal Energy Regulatory Commission (FERC) für den Bau von Hochleistungsübertragungsleitungen von Windparks in den Präriestaaten mit hohem Gras in östlichere Ballungsräume. Es bleibt noch ein Jahrzehnt Zeit, bis der Green Power Express aufgereiht wird. Aber wenn die Arbeit erledigt ist, haben die Städte, die von den Hauptlastzentren (siehe Bild) versorgt werden, einen wichtigen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit getan. Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitsdimension finden Sie weiter unten. Die „Wasserschicht“ der Nachhaltigkeit besteht aus zwei Hauptkomponenten. Am augenfälligsten ist, was die östlichsten Teile des Versorgungsgebiets betrifft, die Nähe zu den riesigen Wasserreserven in den Großen Seen. Für Städte in diesem Teil fügt dieses Projekt die Hoffnung hinzu, dass der Rostgürtel der Lebensgürtel der Nation sein kann.

Die weniger offensichtliche Wasserschicht hat mit der Landwirtschaft zu tun. Die tiefen, reichen, von Prärien geprägten Böden in Südwisconsin, Illinois, Iowa und Südminnesota wurden vor langer Zeit aus gutem Grund als "Maisgürtel" bekannt. Die landwirtschaftlichen Betriebe dort sind weitaus weniger von der Bewässerung der Grundwasserleiter abhängig als die Betriebe in den westlicheren Bundesstaaten. Da erhöhte Wetterextreme ein zusätzliches Risiko für die Landwirtschaft in den Hochebenen darstellen, wird die durch Wind und Niederschlag erzeugte Produktivität dieses Versorgungsgebiets einen starken Einfluss auf die nationale Nachhaltigkeit haben.

Weitere Hintergrundinformationen zu diesem vorgeschlagenen Projekt finden Sie im vorherigen Beitrag: ITC Holdings Corp. schlägt neue Windkraftübertragungsleitungen für den Mittleren Westen der USA vor
Verwandte Archivbeiträge.
US-Präsidentschaftskandidat aus New Mexico will nach Wisconsin ...
In Detroit ist die Schule für immer aus
Den Rostgürtel wieder zum Laufen bringen
Offshore-Windenergie in Great Lakes gilt als ungenutzte Ressource ...
321 Gigawatt Windkraft warten auf Ausbeutung vor Michigan
Michigan, Ground Zero für Nachhaltigkeit, Probleme bei der Entwicklung ...