. WAS PASSIERT, WENN DER ÖLPREIS AUF 400 USD PRO BARREL STEIGT? - ENERGIE

Was passiert, wenn der Ölpreis auf 400 USD pro Barrel steigt?

Entschuldigung, kein Benzin mehr
Public Domain US National Archives

Aktuelle Ereignisse könnten zu einem weiteren Ölembargo Saudi-Arabiens führen, und es könnte sich um 1973 von Neuem handeln.

Anfang August twitterte der kanadische Außenminister zur Unterstützung von zwei in Saudi-Arabien inhaftierten Menschenrechtsaktivisten. Innerhalb weniger Tage riefen die Saudis ihren Botschafter zurück, vertrieben den kanadischen Botschafter und verboten den Handel zwischen den beiden Ländern. Reuters bemerkte, dass "die übergroße Reaktion auf den Tweet unterstreicht, wie das Königreich eine viel härtere Haltung gegenüber dem einnimmt, was es als westliche Einmischung in seine inneren Angelegenheiten empfindet."

Jetzt gibt es ein bedeutendes neues Interesse an den inneren Angelegenheiten von Saudi-Arabien, und der Präsident der USA sagt: "Wir werden der Sache auf den Grund gehen und es wird schwere Strafen geben." Die Saudis versprechen derweil eine weitere übergroße Reaktion. Die Schlagzeilen an diesem Morgen lauten: Schließen Sie Öl im Wert von 400 USD nicht aus, wenn die USA Saudi-Arabien sanktionieren. Ein hochrangiger saudischer Redakteur schrieb:

Dies würde dazu führen, dass Saudi-Arabien sich nicht zur Produktion von 7, 5 Millionen Barrel verpflichtet. Wenn der Ölpreis 80 USD erreicht, sollte niemand ausschließen, dass der Preis auf 100 USD oder 200 USD steigt oder sich sogar verdoppelt.

Standhaft & Ruhmreich ????????
Tod ist das Ergebnis dieser schwachen Bemühungen pic.twitter.com/WBb9yusaE6

- Außenministerium ???????? (@KSAmofaEN) 14. Oktober 2018

Laut dem Guardian ist die offizielle Reaktion auf Drohungen der USA standhaft und ruhmreich.

Das Königreich bekräftigt seine völlige Ablehnung jeglicher Bedrohung und versucht, sie zu untergraben, sei es durch wirtschaftliche Sanktionen, politischen Druck oder die Wiederholung falscher Anschuldigungen. Das Königreich bekräftigt auch, dass es mit größerer Aktion reagieren wird, wenn es von einer Aktion angegriffen wird

Erinnern Sie sich an 1973?

niemand fährt

US National Archives / Leere Straßen als die Leute aufhörten zu fahren / Public Domain

TreeHuggers eines bestimmten Alters werden sich daran erinnern, was passiert ist, als sich die Ölpreise aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über den Nahen Osten das letzte Mal vervierfacht haben. Im ganzen Land herrschte Benzinknappheit. Als man Benzin bekommen konnte, war der Preis sehr hoch und die gefahrenen Kilometer fielen. Die Verkäufe großer amerikanischer Autos brachen ein und alle wollten kraftstoffsparende japanische Modelle, was die Autoindustrie fast bankrott machte. Die Wirtschaft stotterte, als es zu einer "Stagflation" kam - einer erheblichen Inflation aufgrund höherer Kosten, die zu einer Stagnation des Wirtschaftswachstums führte.

Niemand kann jemals die Sonne verbieten oder ihre Lieferung an uns unterbrechen.

-Präsident Jimmy Carter

Saskatchewan Conservation House

© Saskatchewan Conservation House

Es gab aber auch positive Ergebnisse. Es begann ein Boom im Bereich Energieeffizienz und Solardesign. Die Inspirationen für die Passivhaus-Bewegung wurden in dieser Zeit entwickelt.

mach die Lichter aus

US National Archives / gemeinfrei

Im Transportsektor wurden die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf 55 Meilen pro Stunde gesenkt, wodurch Millionen von Gallonen Benzin gespart und Tausende von Menschenleben gerettet wurden. Die Kraftstoffeffizienz von Autos stieg dramatisch an. Es begann sogar ein Fahrradboom.

Jimmy Carter vor Sonnenkollektoren

Das Weiße Haus / Public Domain

Es würde nicht dauern. Jimmy Carter bemerkte in seiner Rede zur Einweihung der Sonnenkollektoren auf dem Dach, die er im Weißen Haus anbrachte:

In einer Generation von heute kann diese Solarheizung entweder eine Kuriosität sein, ein Museumsstück, ein Beispiel für eine nicht benutzte Straße, oder ein kleiner Teil eines der größten und aufregendsten Abenteuer, die das amerikanische Volk je unternommen hat. Die Kraft der Sonne nutzen, um unser Leben zu bereichern, während wir uns von unserer lähmenden Abhängigkeit von fremdem Öl lösen.

Rückblickend wissen wir, dass Ronald Reagan die Effizienzmaßnahmen zurückgenommen, die Sonnenkollektoren entfernt und das verhasste Tempolimit von 55 MPH beseitigt hat.

Kraftstoffmangel

US National Archives / gemeinfrei

Die USA sind nicht mehr so ​​abhängig von saudi-arabischem Öl wie in den 70er Jahren, dank fracking und allgemein freundlichen Kanadiern mit ihrem Ölsand. Der Präsident will den Verkauf von Militärausrüstung nicht verlieren und wird wahrscheinlich keine bedeutenden Sanktionen verhängen.

Aber selbst der Geruch hiervon sorgt auf den Weltmärkten für ernsthafte Erschütterungen, und der Ölpreis steigt bereits. Es ist wahrscheinlich, dass die Leute nervös werden, wenn sie diesen großen SUV kaufen, und mehr Leute werden sich Elektroautos ansehen. Es liegt eine Kälte in der Luft; Das ändert die Dinge.

Winnebago zu verkaufen

US National Archives / gemeinfrei