. WEIßE DÄCHER FEGEN DIE WELT, BEKÄMPFEN DEN KLIMAWANDEL - GESCHÄFT

Weiße Dächer fegen die Welt, bekämpfen den Klimawandel

weiße Dächer bekämpfen das Foto des Klimawandels

Foto über Marmel Radziner Prefab

Es ist seit langem bekannt, dass weiße Dächer mehr Wärme in den Weltraum reflektieren, den Stromverbrauch für die Klimaanlage reduzieren und so den Energieverbrauch drastisch senken. Einige Schätzungen gehen davon aus, dass sie jährlich Milliarden von Dollar einsparen. Und sie haben gerade ihren öffentlichsten und offiziellsten Ruf erhalten - Energieminister Stephen Chu hat der Welt empfohlen, "überall weiße Dächer zu haben, um den Klimawandel zu bekämpfen" - Äußerungen, die in Hunderten von Fällen verbreitet wurden Nachrichtendrähte auf der ganzen Welt. Laut Bloomberg

Wenn flache Dächer von Häusern und Gewerbegebäuden weiß gestrichen würden, würde die Wärme der Sonne stärker in den Weltraum zurückgeworfen und der Stromverbrauch für die Klimatisierung um bis zu 15 Prozent gesenkt, berichtete Chu heute in London gegenüber Reportern California Energy Commission.

Chu sprach auf einem vom Prinzen von Wales veranstalteten Klimawandel-Symposium und forderte eine "neue Revolution" im Energiebereich - mit einer Reihe von Initiativen wie dem weißen Dach, die für die Bekämpfung der globalen Erwärmung als notwendig hervorgehoben wurden. Er sagte, dass weiße oder blassere Dächer einen großen Unterschied bei der Reduzierung des Energieverbrauchs und der Senkung des CO2-Ausstoßes bedeuten würden. Er sagte auch, er bevorzuge vorerst Lösungen wie weiße Dächer gegenüber intensiveren geotechnischen Lösungen wie das Injizieren von reflektierenden Partikeln in die Atmosphäre - ein Vorschlag, der vor einigen Wochen viel Aufmerksamkeit und Lächerlichkeit erregte.
"Art Rosenfeld bemüht sich sehr um Geotechnik, von der wir alle glauben, dass sie absolut harmlos sein wird. Wenn Sie ein Gebäude mit flachem Dach haben, machen Sie es weiß", sagte Chu. "Das entspricht einer Reduzierung der CO2-Emissionen aller Autos der Welt um elf Jahre."

Es ist ein so einfaches Konzept, dass einige Bundesstaaten wie Kalifornien bereits den Bau von Gewerbegebäuden mit weißen Dächern vorgeschrieben haben. Aber blassere Farben sollten auch nicht auf flachgedeckte Gewerbebauten beschränkt sein:
Für schräge Dächer, die sichtbarer als flache sind, werden laut Chu Farben entwickelt, die als "kühle Farben" bekannt sind. Diese Farbtöne sehen im sichtbaren Spektrum wie Farben aus, während sie einen größeren Teil des Infrarotlichts reflektieren, sagte er. Straßen können auch blasser gemacht werden, sagte er.

Mit Vermerken von so prominenten Persönlichkeiten wie Chu - seine Äußerungen wurden in über 1.000 Nachrichtendrähten verbreitet - können weiße Dächer für eine Revolution für sich selbst gedeckt werden.

Mehr zu weißen Dächern
Baue ein grüneres Dach
So verhindern Sie die globale Erwärmung auf Ihrem Dach