. DAS SCHNELLSTE TIER DER WELT IST SEHR, SEHR KLEIN ... - WISSENSCHAFT

Das schnellste Tier der Welt ist sehr, sehr klein ...

Mikroskop
CC BY-SA 2.0 Flickr

Pass auf dich auf, Usain Bolt: Ein kalifornischer Physik-Major hat herausgefunden, dass eine winzige Milbe das schnellste Landtier der Erde ist und ein Tempo aufweist, das dem eines Menschen entspricht, der 1.300 Meilen pro Stunde rennt, berichtet der Christian Science Monitor. Warum "irgendwie"? Wie UPI hervorhebt, basiert dieser Befund auf der Messung der Geschwindigkeit nur in Bezug auf die Körpergröße und nicht auf der Betrachtung der zurückgelegten Gesamtstrecke. Paratarsotomus macropalpis ist kleiner als ein einzelner Sesamsamen und kann bis zu 322 Körperlängen pro Sekunde erreichen.

Also, während die Milbe nicht gerade viel Boden abdeckt, messen diese winzigen Insekten ungefähr 20-mal schneller als ein Gepard, berichtet Science Daily. Aber ein Gepard war nicht der bisherige Rekordhalter in dieser Kategorie: Diese Auszeichnung ging an den australischen Tigerkäfer, der 171 Körperlängen pro Sekunde abdecken kann. Samuel Rubin, der Student, der die Geschwindigkeit der Milbe gemessen hat, sagt, der Befund sei "so cool", könnte aber auch nützlich sein. "Ein tieferer Blick in die Physik, wie diese Geschwindigkeiten erreicht werden, könnte revolutionäre neue Designs für Dinge wie Roboter oder biomimetische Geräte inspirieren", sagt er. (Ein weiterer neuer Rekordhalter: das am tiefsten tauchende Säugetier der Welt.)

Über den Newser